Schlechte Umfragewerte: Beckstein kritisiert Merkel

+
Bayerns damaliger Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im September 2008 bei einer Wahlkampf-Veranstaltung in Schweinfurt.

Kloster Banz - Der frühere bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) macht Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für die niedrige Zustimmung zur schwarz-gelben Bundesregierung mitverantwortlich.

“Unsere gesamte Mannschaft von der Bundeskanzlerin bis zum einfachen Abgeordneten muss noch mal stärker werden“, sagte Beckstein am Donnerstag am Rande der CSU-Herbstklausur in Kloster Banz. Für die Union seien früher Wahlergebnisse von 40 Prozent schlechte Ergebnisse gewesen, sagte Beckstein. “Im CDU-Bereich wird jetzt über 33 bis 35 Prozent geredet. Das ist nicht akzeptabel.“

Sie waren die Chefs der CDU

Sie waren die Chefs der CDU

lby

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“

Kommentare