Tochter des Altkanzlers

Schmidt froh über neue Beziehung des Vaters

+
Altkanzler Helmut Schmidt mit seiner neuen Liebe, Ruth Loah.

Frankfurt/Main - Die Wirtschaftsautorin Susanne Schmidt freut sich über die neue Beziehung ihres Vaters, des Altkanzlers Helmut Schmidt (93).

„Offensichtlich hat er jemanden gefunden, der ihm zur Seite steht, und darüber bin ich sehr froh“, sagte die 65-jährige laut Vorabmeldung in der Sendung „hr1-Talk“, die am Sonntag ausgestrahlt wird. Knapp zwei Jahre nach dem Tod seiner Frau Loki hatte sich der Altkanzler im August zu einer Beziehung mit seiner früheren Mitarbeiterin Ruth Loah bekannt.

Loki Schmidt: Bilder ihres Lebens

Loki Schmidt: Bilder ihres Lebens

Susanne Schmidt fand es immer aussichtslos, ihrem Vater das starke Rauchen abgewöhnen zu wollen: „Das habe ich nicht, und werde ich auch nicht mehr.“ Hinzu komme, dass sie selbst Raucherin sei.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus

Kommentare