Nach Schüssen im Münchner OEZ

Seehofer und Herrmann setzen Krisentreffen in der Staatskanzlei an

+
Horst Seehofer und Joachim Herrmann haben wegen dem Ausnahmezustand in München ein Krisentreffen angesetzt.

München - Wegen dem Ausnahmezustand in München haben Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann (beide CSU) vereinbart, ein Krisentreffen in der Staatskanzlei in München abzuhalten.

Nach den Schüssen in einem Einkaufszentrum im Münchner Norden haben Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann (beide CSU) ein Krisentreffen in der Staatskanzlei in München angesetzt. Dies teilte am Freitagabend eine Regierungssprecherin in München mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

München - Tag drei der Siko: Am Sonntag standen als Hauptthemen der Syrien-Konflikt, das Atomabkommen mit dem Iran und die US-Außenpolitik auf der …
Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

Irakischer Ex-Soldat wegen Kriegsverbrechen vor Gericht

Berlin - Ein früherer irakischer Regierungssoldat muss sich ab Mittwoch vor dem Kammergericht Berlin wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen verantworten.
Irakischer Ex-Soldat wegen Kriegsverbrechen vor Gericht

Deutsche Geisel auf Philippinen enthauptet

Manila  - Auf den Philippinen hat die islamistische Terrorgruppe Abu Sayyaf am Montag ein Video veröffentlicht, das die Enthauptung ihrer deutschen …
Deutsche Geisel auf Philippinen enthauptet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion