FDP lehnt Ausdehnung ab

Koalition streitet über Zigaretten-Werbeverbot

Berlin - Die schwarz-gelbe Koalition ist uneins über weitere Werbeverbote für Zigaretten. Die FDP lehnt eine Ausdehnung ab.

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) will ein vollständiges Verbot von Plakat- und Kinowerbung durchsetzen, wie ein Ministeriumssprecher den „Ruhr Nachrichten“ (Mittwoch) sagte. Alle anderen EU-Staaten hätten dies bereits. Der verbraucherpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Erik Schweickert, lehnte eine Ausdehnung von Werbeverboten dagegen am Mittwoch ab. Die Wirksamkeit einer solchen Maßnahme ruhe auf unbewiesenen Annahmen. Trotz noch existierender Plakat- und Kinowerbung sei der Anteil junger Raucher in Deutschland deutlich zurückgegangen.

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Landtagswahl 2017 im Saarland: Wann gibt es heute ein Ergebnis? 
Landtagswahl 2017 im Saarland: Wann gibt es heute ein Ergebnis? 

Kommentare