Schwarzenegger würde gerne US-Präsident werden

+
Arnold Schwarzenegger ist kalifornischer Gouverneur

Burbank/USA - Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger würde gern bei der Präsidentschaftswahl kandidieren. Doch dafür müsste erst die Verfassung geändert werden.

Die Verfassung der Vereinigten Staaten schließt im Ausland geborene Personen vom Amt des Staats- und Regierungschefs aus, und Schwarzenegger wurde in Österreich geboren.

"First Dogs": Die Hunde der US-Präsidenten

"First Dogs": Die Hunde der US-Präsidenten 

In der “Tonight Show“ von Fernsehmoderator Jay Leno wurde der scheidende Gouverneur am Donnerstag gefragt, ob er bei einer Verfassungsänderung im Rennen um das Weiße Haus antreten würde.

Der republikanische Politiker antwortete: “Zweifellos.“ Allerdings gilt eine Änderung dieser verfassungsrechtlichen Bestimmung als unwahrscheinlich. 

DAPD

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare