Seehofer: Kein Ausstieg aus Atomkraft

+
Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer hat sich gegen einen Ausstieg aus der Atomkraft ausgesprochen.

Vöhringen - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat sich am Freitagabend auf dem CSU-Bezirksparteitag von Schwaben gegen einen Ausstieg aus der Atomkraft ausgesprochen.

Die bayerischen Atomkraftwerke seien sicher, es bestehe derzeit kein Anlass, die Atommeiler abzuschalten. Er appellierte in Vöhringen im Landkreis Neu-Ulm an die Partei, in dieser Frage Geschlossenheit zu zeigen und “gemeinsam Linie zu halten“. Die CSU sollte auf Landes- und Bundesebene geschlossen auftreten.

Auch der schwäbische CSU-Bezirkschef und CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber (Bobingen) rief die Partei zur Geschlossenheit auf und bezeichnete die schwäbische CSU als “gestaltende und vorantreibende Kraft im Land“.

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare