Seehofer: "Guttenberg gehört zu uns, wir wollen ihn"

+
CSU-Chef Horst Seehofer

München - CSU-Chef Horst Seehofer hat nach der Einstellung der Ermittlungen gegen Karl-Theodor zu Guttenberg erneut eine Rückkehr des ehemaligen Verteidigungsministers in die Politik in Aussicht gestellt.

Lesen Sie auch:

Guttenberg muss zahlen - Keine strafrechtlichen Folgen

“Er gehört zu uns, wir wollen ihn“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Mittwoch in München. Wie und ob er zurückkommt, sei aber Guttenbergs Entscheidung. “Es ändert sich nichts, außer der Freude, dass das Damoklesschwert der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen jetzt gelöst ist.“

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare