Seehofers Facebook-Party in Bildern

1 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
2 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
3 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
4 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
5 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
6 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
7 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.
8 von 38
Der erwartete Ansturm zur Facebook-Party des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) ist zunächst ausgeblieben.

München - Kein Parteichef ist so wandlungsfähig wie Horst Seehofer. Am Dienstagabend lud der CSU-Chef, vor kurzem noch Internet-Analphabet, in die Münchner Nobel-Diskothek P1 zur Facebook-Party.

Auch interessant

Meistgelesen

Brexit: Ministerium für Verteidigung bereitet sich in Bunker auf No-Deal vor
Brexit: Ministerium für Verteidigung bereitet sich in Bunker auf No-Deal vor
Gauland: Ermittlungen gegen AfD-Chef - wegen „privatem Fehler“
Gauland: Ermittlungen gegen AfD-Chef - wegen „privatem Fehler“
Brexit-Zoff: Schulz sorgt mit abfälliger Geste für Aufregung bei Maischberger
Brexit-Zoff: Schulz sorgt mit abfälliger Geste für Aufregung bei Maischberger
Offizielles Endergebnis im Bienen-Volksbegehren steht: Suche nach Kompromiss geht weiter
Offizielles Endergebnis im Bienen-Volksbegehren steht: Suche nach Kompromiss geht weiter

Kommentare