SPD: Liedersingen mit Kindern wird erschwert

München - Wenn in Kindergärten Adventslieder gesungen werden, fordert die Gema wegen der Musikrechte Gebühren: Die SPD will das nun ändern.

Die SPD klagt, dass Kindergärten Gema-Gebühren zahlen müssen, wenn sie Liedkopien an Eltern weitergeben - etwa im Advent. "Es wäre wirklich schade, wenn Liedersingen im Kindergarten und mit den Eltern zu Hause unnötigerweise erschwert würde", sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl am Freitag in München. Er appellierte deshalb in einem Brief an Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU), rasch eine Lösung zu suchen.

Strobl schlug einen landesweiten Pauschalvertrag mit dem Musikrechte-Verwerter Gema vor, um Kindergärten zu entlasten. Ihn ärgere, "dass hier wegen ein paar Kopien die Kindergärten zur Kasse gebeten werden", betonte Strobl.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare