Staatsanwälte wollen WestLB-Banker vor Gericht stellen

+
Staatsanwälte wollen insgesamt 14 WestLB-Banker vor Gericht stellen.

Düsseldorf - Wegen der immensen Spekulationsverluste der WestLB sollen sich mehrere Banker vor Gericht verantworten. Oberstaatsanwalt Dirk Negenborn : “Wir werden gegen mehrere der 14 Beschuldigten Anklage erheben.“

Gegen die übrigen Beschuldigten sollen die Verfahren gegen Geldauflagen eingestellt werden. Die Staatsanwaltschaft sieht nach dreijährigen Ermittlungen den Verdacht der Untreue, der Marktmanipulation, der Verletzung des Aktiengesetzes und der Insider-Geschäfte als erhärtet an. Dabei geht es um mehr als 600 Millionen Euro Verluste durch Fehlspekulationen im Aktien-Eigenhandel der Bank.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare