Syrien: Tote bei Bombenexplosion

Beirut - Bei einer Bombenexplosion nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur SANA am Donnerstag mindestens 16 Menschen getötet worden.

Unter den Opfern seien sieben Kinder und mehrere Frauen, meldete die Agentur unter Berufung auf Krankenhausangaben. Knapp zwei Dutzend Menschen seien verletzt worden. In der Nähe einer Schule in einer Wohngegend im Damaszener Vorort Katana sei ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug explodiert, hieß es.

Am Mittwoch hatten syrischen Behördenangaben zufolge mehrere Bombenexplosionen das Gebäude des Innenministeriums in Damaskus erschüttert. Dabei seien mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

dapd

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare