Taliban-Kommandeur in Pakistan getötet

Dera Ismail Khan/Pakistan - Bewaffnete haben im Nordwesten Pakistans einen ranghohen Kommandeur der Taliban erschossen, wie aus Geheimdienstkreisen verlautete.

Shakirullah Shakir war am Montag in der Nähe der Stadt Miran Shah in der Stammesregion Nord-Waziristan auf einem Motorrad unterwegs. Die Schüsse auf ihn wurden aus einem Auto mit getönten Scheiben abgegeben. Shakir war oberster Kommandeur und Sprecher des Taliban-Flügels Fidayeen-e-Islam, der für Selbstmordanschläge zuständig ist. Zu der Tat bekannte sich zunächst niemand.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare