Tausende streiken in Italien

+
Tausende Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes streiken in Italien

Rom - Aus Protest gegen die von der italienischen Regierung geplanten Steuer- und Rentenänderungen sind am Montag tausende Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes landesweit in Streik getreten.

Betroffen waren Krankenhäuser, Postämter und Regierungsbüros, zudem kam es zu Demonstrationen. Den Gewerkschaften zufolge wurde in den Krankenhäusern ein Notdienst aufrechterhalten. Die Reformen würden den Arbeitern eine unfaire Last aufbürden und nur wenig gegen die Steuerhinterziehung tun, sagte Gewerkschaftsführerin Susanna Camusso bei einer Demonstration vor dem Parlamentsgebäude.

dapd

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder

Kommentare