Tories verpassen absolute Mehrheit

+
Der in London amtierende Regierungschef Gordon Brown von der Labour-Partei.

London - Die konservativen Tories sind bei den Parlamentswahlen in Großbritannien stärkste Kraft geworden, haben aber die absolute Mehrheit verpasst. Die Auszählung der letzten Wahlkreise steht noch aus. 

Lesen Sie auch:

Machtpoker in Großbritanninen eröffnet - Tories vorn

Bei lediglich noch 35 auszuzählenden von insgesamt 650 Wahlkreisen waren die Konservativen 36 Sitze von der absoluten Mehrheit entfernt. Sie können diese damit nicht mehr erreichen. Sie hatten bis dahin 290 Sitze erreicht. Die regierende Labour-Partei gewann bis dato 247 Wahlkreise.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare