Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad - Bei einem US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind am Samstag mindestens drei Menschen getötet worden.

Das unbemannte Flugzeug habe vier Raketen auf ein Haus in Datta Khel in der Unruheregion Nord-Waziristan abgefeuert, die als Hochburg für militante Islamisten aus dem Umkreis des Terrornetzwerks Al-Kaida gilt. Mindestens vier Menschen seien verletzt worden, sagte ein Geheimdienstmitarbeiter. Vermutlich befänden sich unter Bergen von Schutt noch weitere Verletzte oder Tote.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare