Tränengas und Steine - Streiks in Griechenland eskalieren

1 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
2 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
3 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
4 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
5 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
6 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
7 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.
8 von 21
Die Griechen protestieren gegen die Sparmaßnahmen: Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf, Demonstranten zogen - teilweise friedlich, teilweise  Steine werfend - durch die Straßen. Die Bereitschaftspolizei ging mit Tränengas gegen die aggressiven Protestler vor.

Tränengas und Steine - Streiks in Griechenland eskalieren

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Waffen für die Bundeswehr
Neue Waffen für die Bundeswehr
Neuer Feiertag für Deutschland: Ministerpräsident ist dagegen - aus bestimmtem Grund
Neuer Feiertag für Deutschland: Ministerpräsident ist dagegen - aus bestimmtem Grund
Mehr Geld für öffentlichen Dienst in drei Stufen - das ändert sich nach der Einigung
Mehr Geld für öffentlichen Dienst in drei Stufen - das ändert sich nach der Einigung
7,5 Prozent mehr Geld für den öffentlichen Dienst
7,5 Prozent mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Kommentare