Ukraine-Krise:

USA schicken Kriegsschiff ins Schwarze Meer

Washington - Im Zuge des erneut angeheizten Konflikts in der Ukraine schicken die USA ein Kriegsschiff ins Schwarze Meer. Es soll dort an Übungen teilnehmen und die „erhöhte Bereitschaft“ der USA sicherstellen.

Dies sagte eine Pentagon-Sprecherin der dpa am Dienstag. Medienberichten zufolge handelt es sich um den mit Flugabwehrraketen ausgestatteten Zerstörer „USS Donald Cook“.

Das im spanischen Rota stationierte Schiff soll innerhalb einer Woche am Zielort eintreffen. Mit der Verlegung wolle das Pentagon ein Zeichen der Unterstützung an die Verbündeten in Osteuropa senden. Ein anderes US-Schiff, die „USS Truxton“, hatte das Schwarze Meer am 21. März wieder verlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 

Kommentare