Neuester Wahltrend

Umfrage: Grüne holen auf - AfD kann Wert halten

+
Der Bundesvorsitzender der Grünen, Cem Özdemir.

Berlin - Die Grünen haben einer Umfrage zufolge in der Wählergunst zugelegt und sind nun wieder so stark wie die AfD. Die FDP sackt dagegen deutlich ab.

Beide Parteien kommen in dem vom Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhobenen Wahltrend auf zwölf Prozent. Die Grünen legen demnach im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt zu, die AfD hält ihren Wert. Die Union kommt als stärkste Kraft erneut auf 32 Prozent. Die SPD verharrt bei 23 Prozent, die Linkspartei bei zehn Prozent. Die FDP sackt um einen Punkt auf sechs Prozent ab. Für die Umfrage befragte das Institut Emnid zwischen dem 29. September und dem 5. Oktober 1866 Bürger.

AFP

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA …

Berlin - Nach knapp drei Jahren und weit mehr als 100 Sitzungen beendet der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags seine Beweisaufnahme. …
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten

Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

New York - Führende Mitarbeiter des Wahlkampfteams von US-Präsident Donald Trump hatten einem Bericht der "New York Times" zufolge Kontakte zu …
Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

Alexander Hold will heute Bundespräsident werden

München - Ex-TV-Richter Alexander Hold ist heute Kandidat der Freien Wähler für die Wahl zum Bundespräsidenten. Das sind seine Chancen in der …
Alexander Hold will heute Bundespräsident werden

Kommentare