Umfrage: 44 Prozent für Rot-Grün im Bund

Berlin - Union und FDP liegen nach einer Forsa-Umfrage im Bund weiter klar hinter SPD und Grünen. Trotzdem hätte keine der beiden Koalitionen die Mehrheit, wenn am Sonntag Wahlen wären. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Schwarz-Gelb kommt in der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für “Stern“ und “RTL“ unverändert auf 39 Prozent, Rot-Grün auf 44 Prozent. Beide Bündnisse hätten damit keine Mehrheit, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.

Für die Union würden sich wie in der Vorwoche 34 Prozent entscheiden, für die FDP 5 Prozent. Stabile Werte ergeben sich auch für die anderen Parteien: SPD und Grüne liegen mit je 22 Prozent erneut gleichauf. Die Linke kommt wie in der Vorwoche auf 10 Prozent, für “sonstige Parteien“ würden sich 7 Prozent entscheiden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare