Umfrage: SPD jagt die Union

Köln - Der Aufwärtstrend der SPD geht auch nach den erfolgreichen Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen weiter.

Die Sozialdemokraten legten im ARD-Deutschlandtrend im Vergleich zum Mai zwei Prozentpunkte zu. Mit nun 30 Prozent schloss die Partei damit weiter zur Union auf, die bei 34 Prozent verharrt.

Die FDP gewannen einen Prozentpunkt hinzu und würde mit aktuell fünf Prozent wieder den Sprung ins Parlament schaffen. Die Linke verlor trotz neuem Führungsduo einen Prozentpunkt und kommt ebenfalls auf fünf Prozent. Auch die Grünen verbuchen leichte Verluste, sind aber mit 13 Prozent nach wie vor drittstärkste Partei. Für die Piraten scheint der Höhenflug derweil erst einmal ein Ende zu haben. Sie verloren zwei Prozent und liegen nun bei neun Prozent.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare