Umfrage: Mehrheit für sozialere CDU

+
Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich ein sozialeres Profil der Union

Mainz - In der Debatte über den Kurs der CDU wünschen 64 Prozent der Bürger laut einer Umfrage die stärkere Ausrichtung der Partei am Ziel der sozialen Sicherheit.

17 Prozent plädieren für eine Politik für mehr Markt, 11 Prozent wollen keine großen Änderungen. Das ergab die Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF- “Politbarometer“, die am Freitag veröffentlicht wurde.

Bei den Anhängern von CDU/CSU sprachen sich 44 Prozent für mehr soziale Sicherheit aus und 32 Prozent für mehr Markt. Einen stärker von traditionell-konservativen Inhalten geprägten Kurs der CDU wollen lediglich 31 Prozent. 30 Prozent halten den momentanen Kurs der CDU ohne große Änderungen für richtig, und 30 Prozent wollen es sogar eher weniger konservativ. Bei den Unionsanhängern wünschen sich 37 Prozent mehr traditionell- konservative politische Inhalte von der CDU, 20 Prozent wollen weniger davon als bisher, und 36 Prozent wollen nicht viel geändert haben.

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare