FDP unter fünf Prozent

Wieder bessere Umfragewerte für die Union

Hamburg - CDU und CSU haben sich in der Wählergunst erholt und klettern in einer Umfrage wieder fast auf ihr Niveau vor der NRW-Landtagswahl. Für die FDP sieht es hingegen gar nicht gut aus.

34 Prozent der Befragten votierten in der am Mittwoch veröffentlichten Befragung des Forsa-Instituts im Auftrag von “Stern“ und RTL für CDU und CSU. Nach der Wahlschlappe in Nordrhein-Westfalen war die Union bundesweit um vier Punkte auf 31 Prozent abgestürzt.

Die FDP fiel laut Forsa zuletzt erneut unter die Fünf-Prozent-Hürde und würde es derzeit mit vier Prozent nicht in den Bundestag schaffen. Die Werte der übrigen Parteien blieben stabil: Die SPD kam in der Gunst der Wähler auf 27 Prozent, die Grünen auf 13 Prozent, die Piraten auf zehn Prozent und die Linke auf sieben Prozent.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare