Unions-Innenminister für Abzug von V-Leuten aus NPD

Hannover - Die Unions-Innenminister sind bereit, für ein mögliches NPD-Verbotsverfahren die V-Leute in der Führung der rechtsextremen Partei abzuschalten.

Darauf haben sich die Politiker am Dienstag bei einer gemeinsamen Telefonkonferenz verständigt, sagte ein Sprecher des niedersächsischen Innenministers Uwe Schünemann am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Hannover. Damit bestätigte er eine Meldung des “Tagesspiegels“. Demnach sollen die V-Leute noch in diesem Frühjahr abgeschaltet werden.

Die rechte Terrorzelle - Chronologie der Ereignisse in Bildern

Die rechte Terrorzelle - Chronologie der Ereignisse in Bildern

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Terrorverdacht in London: Tote und viele Verletzte 
Terrorverdacht in London: Tote und viele Verletzte 
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in London - Bilder
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz

Kommentare