Hilfen für Ukraine

US-Vize Biden auf Ukraine-Besuch

Biden Kiew
1 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.
Biden Kiew
2 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.
Biden Kiew
3 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.
Biden Kiew
4 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.
Biden Kiew
5 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.
Biden Kiew
6 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.
Biden Kiew
7 von 7
US-Vizepräsident Joe Biden ist zu Besuch in Kiew, er spricht mit der ukrainischen Führung. In den Gesprächen geht es um mögliche Hilfen für die krisengeschüttelte Ex-Sowjetrepublik.

Kiew- Die Ukraine-Krise ist längst nicht ausgestanden. Die Fronten zwischen Washington und Moskau sind weiterhin verhärtet. US-Vize Biden ist für Gespräche in Kiew eingetroffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trump lädt Putin schon im Herbst nach Washington ein
Trump lädt Putin schon im Herbst nach Washington ein
Seehofer im Asylstreit auch in der CSU in der Kritik - Bayern-SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän
Seehofer im Asylstreit auch in der CSU in der Kritik - Bayern-SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän
Schlechte Umfragewerte der CSU: Seehofer meldet sich zu Wort
Schlechte Umfragewerte der CSU: Seehofer meldet sich zu Wort
Trump wollte May den Brexit erklären: „Aber sie hat nicht gehört“
Trump wollte May den Brexit erklären: „Aber sie hat nicht gehört“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.