Vorwahl in Indiana - Trump und Clinton Favoriten

+
Gewinnt Trump in Indiana, wird seine Nominierung noch wahrscheinlicher. Foto: Paul Buck

Washington (dpa) - Der Republikaner Donald Trump und die Demokratin Hillary Clinton gehen als Favoriten in die Vorwahlen zur Präsidentschaft im US-Staat Indiana.

Beide könnten sich zwar mit Siegen noch nicht die Nominierung sichern, aber ihrem Ziel einen entscheidenden Schritt näher kommen. Letzte Umfragen sehen Trump mit durchschnittlich zehn Punkten deutlich vor seinen Rivalen, dem Senator Ted Cruz und Ohios Gouverneur John Kasich.

Clinton führt in Umfragen vor ihrem Konkurrenten Bernie Sanders, allerdings nur mit durchschnittlich fünf Punkten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

München - Tag drei der Siko: Am Sonntag standen als Hauptthemen der Syrien-Konflikt, das Atomabkommen mit dem Iran und die US-Außenpolitik auf der …
Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA …

Berlin - Nach knapp drei Jahren und weit mehr als 100 Sitzungen beendet der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags seine Beweisaufnahme. …
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten

Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

New York - Führende Mitarbeiter des Wahlkampfteams von US-Präsident Donald Trump hatten einem Bericht der "New York Times" zufolge Kontakte zu …
Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

Kommentare