Im US-Wahlkampf: Politiker wirbt mit Wehrmachtsfoto

Raleigh - Peinlicher Fauxpas im US-Wahlkampf: Ein Politiker hat auf einem Handzettel mit Fotos von Wehrmachtssoldaten geworben, darunter der Spruch: "Deckt unseren Soldaten den Rücken".

Einem Politiker in North Carolina ist im Wahlkampf eine peinliche Panne unterlaufen. Auf einem Handzettel, auf dem der demokratische Abgeordnete Tim Spear beteuert, er “deckt unseren Soldaten den Rücken“, sind vier Darsteller in Uniformen der deutschen Wehrmacht zu sehen. Spears Beratungsfirma übernahm die Verantwortung für die Panne. Die Kreativabteilung habe gedacht, das Foto passe sehr zu Spears Botschaft, aber niemand habe bemerkt, dass dort die falschen Soldaten zu sehen waren, hieß es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare