Verbraucherministerin warnt FDP

Aigner macht sich für Rösler stark

+
Ilse Aigner warnt die FDP vor einer Demontage Philipp Röslers.

Berlin - Der in Bedrängnis geratene FDP-Chef Philipp Rösler bekommt Schützenhilfe vom Koalitionspartner. Ilse Aigner warnt die Freien Demokraten.

Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) warnte die Freien Demokraten vor einem überstürzten Führungswechsel. „Ich rate den Liberalen dringend, sich mit ihren Themen zu beschäftigen und nicht mit Personal“, sagte die CSU-Politikerin der Zeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe). „Die FDP hat schon einmal gedacht, dass ein Personalwechsel alle Probleme löst. Das hat sich als Irrtum herausgestellt.“ Damit spielte sie auf den Sturz von Guido Westerwelle als Parteichef vor anderthalb Jahren an.

Aigner betonte: „Ich mag und schätze Philipp Rösler als Menschen sehr.“ Ein Parteivorsitz sei eine Herkulesaufgabe. „Ich denke, wir alle sollten unseren Umgang mit Politikern überdenken“ mahnte sie.

Die Ministerin sprach sich für eine Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition aus, wandte sich allerdings gegen eine Zweitstimmenkampagne zugunsten der Liberalen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare