Verteidigungsminister zu Guttenberg in den USA

1 von 17
Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU, rechts) ist zu seinem Antrittsbesuch bei seinem amerikanischen Kollegen Gates in die US-Hauptstadt Washington gereist.
2 von 17
Deutschland und die USA wollen in der künftigen Afghanistan-Politik künftig stärker an einem Strang ziehen.
3 von 17
Die Verbündeten seien in Afghanistan “zum Erfolg verdammt“, sagt Guttenberg.
4 von 17
Zugleich ermahnt er erneut die Regierung in Kabul, sie müsse mehr leisten “als nur Worte“.
5 von 17
US-Verteidigungsminister Gates erklärt: Guttenberg habe in Deutschland eine “respektierte Stimme“ in der Sicherheitspolitik. Und er sei ein “großer Freund“ der USA.
6 von 17
Mit seinen Gesprächspartnern im US-Verteidigungsministerium unterhält sich der weltgewandte Minister in fließendem Englisch.
7 von 17
Vor dem Weißen Haus spricht zu Guttenberg zu deutschen Journalisten.
8 von 17
“Ich bin von General Motors zu richtigen Generälen und richtigen Motoren gewechselt“, sagt Guttenberg im Zentrum für internationale und strategische Studien (CSIS) in Washington.

Washington - Verteidigungsminister zu Guttenberg in den USA

Auch interessant

Meistgelesen

Wo muss ich wählen? Das sind die Regeln für die Landtagswahl in Bayern
Wo muss ich wählen? Das sind die Regeln für die Landtagswahl in Bayern
Stimmzettel bei der Landtagswahl 2018 in Bayern - So füllen Sie ihn richtig aus
Stimmzettel bei der Landtagswahl 2018 in Bayern - So füllen Sie ihn richtig aus
Deutscher Hubschrauber in Afghanistan beschossen
Deutscher Hubschrauber in Afghanistan beschossen
Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 

Kommentare