Westerwelle auf China-Reise

1 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
2 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
3 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
4 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
5 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
6 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
7 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.
8 von 8
Vor dem Machtwechsel in China will Außenminister Westerwelle in Peking den politischen Puls fühlen. Beide Länder feiern den 40. Jahrestag ihrer Beziehungen. Heikle Themen wie die Menschenrechtslage werden dabei aber nicht ausgespart.

Westerwelle auf China-Reise

Auch interessant

Meistgelesen

CDU-Attacke: Friedrich Merz greift AfD mit Nazi-Vorwurf an
CDU-Attacke: Friedrich Merz greift AfD mit Nazi-Vorwurf an
Merkel rechtfertigt sich: Deshalb kam sie erst jetzt nach Chemnitz
Merkel rechtfertigt sich: Deshalb kam sie erst jetzt nach Chemnitz
Grüne legen zu, SPD verliert einen Punkt - Regierungsmehrheit für Schwarz-Grün?
Grüne legen zu, SPD verliert einen Punkt - Regierungsmehrheit für Schwarz-Grün?
Nach “Bauernopfer“-Post: Jetzt spricht Ex-Minister Marcel Huber über seine Enttäuschung
Nach “Bauernopfer“-Post: Jetzt spricht Ex-Minister Marcel Huber über seine Enttäuschung

Kommentare