Westerwelle erwartet "Jahr der Bewährung" für FDP

+
Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle erwartet ein "Jahr der Bewährung" für seine Partei.

Berlin - Der in der eigenen Partei unter heftigem Druck stehende FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle erwartet 2011 für die Liberalen “ein Jahr der Bewährung“.

Er zähle auf die Unterstützung der FDP-Mitglieder, schrieb der Außenminister und Vize-Kanzler am Freitag in einem Weihnachtsgruß an die Parteifreunde und “alle unsere Freunde der Freiheit“.

Man könne die Herausforderungen “gemeinsam bestehen“, versicherte Westerwelle. Voraussetzung sei, dass “wir uns der Probleme der Bürger annehmen und insbesondere die Interessen der Mitte vertreten, die unsere Gesellschaft trägt“.

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

Die FDP hat nach jüngsten Umfragen seit der Bundestagswahl 2009 etwa 80 Prozent ihrer Anhängerschaft verloren. In der Parteispitze wird als Grund für das Absacken auf drei Prozent die Dauerdiskussion um den Verbleib von Guido Westerwelle auf dem Vorsitz verantwortlich gemacht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare