Westerwelle: Koch-Rückzug ohne Folgen für Berlin

Berlin - FDP-Chef Guido Westerwelle sieht nach dem überraschenden Rückzug des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch keine politischen Folgen für die schwarz-gelbe Koalition in Berlin.

“Das ist seine eigene souveräne Entscheidung, die man vor dem Hintergrund seiner Lebensplanung sehen sollte“, sagte der Außenminister am Dienstag in Berlin. Folgen für die Hauptstadt sehe er nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare