SPD überholt CDU

+
Nordrhein-Westfalens Ministerpraesidentin Hannelore Kraft (SPD)

Berlin - Die SPD ist wieder mitgliederstärkste Partei Deutschlands. Ein Grund dafür könnte der Sieg von Hannelore Kraft sein.

Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstag) gibt es zum ersten Mal seit vier Jahren wieder mehr Sozial- als Christdemokraten. Unter Berufung auf interne Aufstellungen der Parteien meldet die Zeitung, die SPD habe Ende Juni 483 226 Mitglieder gezählt, die CDU 482 951. Bei der letzten offiziellen Bekanntgabe von Zahlen lag die SPD noch 15 Mitglieder zurück.

Sie waren die Chefs der SPD

Sie waren die Chefs der SPD

In der Nachkriegsgeschichte hatte die SPD stets vor der CDU gelegen, erst 2008 überholten die Christ- die Sozialdemokraten. Jetzt hat die SPD den alten Zustand wiederhergestellt. Ein Grund dafür könnte der Wahlsieg von Hannelore Kraft in Nordrhein-Westfalen sein, zitiert die Zeitung eine Einschätzung aus der SPD-Zentrale.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Kommentare