Wulff zwischen Bratwurst und Japanerinnen im Dirndl

1 von 10
Bundespräsident Christian Wulff schießt am Sonntag auf dem Deutschlandfest in Tokio auf die Torwand.
2 von 10
Bundespräsident Christian Wulff trifft auf dem Deutschlandfest in Tokio die japanische Mädchenband "AKB 48".
3 von 10
Zwei deutsche Blasmusikanten stehen am Sonntag in Tokio während des Deutschlandfestes der deutschen Botschaft im Rahmen des Besuchs von Bundespräsident Christian Wulff neben japanischen Besucherinnen.
4 von 10
Zwei Frauen posieren auf dem Nachbau eines Benz Patent-Motorwagens Nummer 1.
5 von 10
Bundespräsident Christian Wulff verfolgt wie die Fußballspielerin der japanischen Nationalmannschaft, Kozue Ando auf die Torwand schießt.
6 von 10
Bundespräsident Christian Wulff (r.) und der japanische Kronprinz Naruhito unterhalten sich auf dem Deutschlandfest im Arisugawa-Park.
7 von 10
Bundespräsident Christian Wulff lässt sich auf dem Deutschlandfest in Tokio mit einer Japanerin fotografieren.
8 von 10
Bundespräsident Christian Wulff (r) und der japanische Kronprinz Naruhito pflanzen auf dem Deutschlandfest in Tokio einen Lindenbaum.

Tokio - Bundespräsident Christian Wulff ist zu Besuch im Japan. Schon am ersten Tag wird er mit Bratwurst und Christstollen verwöhnt. Das sind aber längst nicht alle Annehmlichkeiten.

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare