ZDF: Oma bastelte die Bombenattrappe

+
Eine 80-jährige Oma hat die Bombenattrappe von Windhuk zusammen gebaut.

Mainz - Die Bomben-Attrappe, die am Mittwoch am Flughafen in Windhoek entdeckt wurde, hat dem ZDF zufolge eine 80-jährige Amerikanerin zusammengebaut.

Das sagte der Inhaber einer kleinen Sicherheitsfirma den US-Ermittlungsbehörden. Nach Angaben von Larry Copello sei der Sprengsatz-Dummy vor vier bis fünf Jahren hergestellt und von seiner Großmutter verdrahtet worden.

Lesen Sie auch:

Terror: Minister wollen wieder Daten speichern

Bombenattrappe wirft Fragen auf

Polizeieinsätze wegen verdächtigen Gepäcks

Terror: Zu wenig Polizisten - Personal überlastet

Terror-Alarm im München-Flieger von US-Attrappe verursacht

ZDF: Päckchen war Bombenattrappe zum Test

Das Familienunternehmen aus Kalifornien biete Produkte an, mit denen die Aufmerksamkeit von Sicherheitspersonal an Flughäfen und öffentlichen Einrichtungen getestet werde. Copello machte seine Aussage eigenen Angaben zufolge am Donnerstag gegen 12.30 Uhr Ortszeit in Kalifornien (21.30 Uhr deutscher Zeit), also lange nach der Entdeckung des verrmeintlichen Sprengsatzes, auf dem ein Etikett mit seinem Namen und seiner Telefonnummer angebracht war.

Deutsche Behörden wurden danach von US-Ermittlern über die Erkenntnisse unterrichtet. Nach dem 11. September 2001 habe seine Firma hunderte von Sicherheitstestgeräten, darunter solche falschen Bomben hergestellt, sagte Copello. Hauptabnehmer waren amerikanische Behörden.

Terror: Massive Kontrollen in ganz Deutschland

Terror: Massive Kontrollen in ganz Deutschland

Ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei steht am Donnerstag vor einem Tor des Flughafens in Düsseldorf. Nach der Terrorwarnung der Bundesregierung sind in Nordrhein-Westfalen die Sicherheitsvorkehrungen verschärft worden. © dpa
Polizisten kontrollieren am Mittwoch auf dem Flughafen in Hamburg einen Reisenden. © AP
Ein Polizist spricht am Mittwoch auf dem Flughafen in Hamburg mit einem Reisenden. © AP
Ein gepanzertes Fahrzeug der Polizei faehrt am Mittwoch auf dem Flughafen-Gelaende in Hamburg. © AP
Ein gepanzertes Fahrzeug der Polizei faehrt am Mittwoch auf dem Flughafen-Gelaende in Hamburg. © AP
Ein Polizist steht am Mittwoch in München auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof. © dpa
Zwei Beamte der Bundespolizei stehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei gehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Ein Polizist geht am Mittwoch auf dem Flughafen in Hamburg. © AP
Schwer bewaffnete Beamte der Bundespolizei gehen am Mittwoch auf dem Hauptbahnhof in Hamburg Streife. © dpa
Ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei fährt am Donnerstag an Terminal 1 des Hamburger Flughafens vorbei. © dpa
Ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei fährt am Donnerstag an Terminal 1 des Hamburger Flughafens vorbei. © dpa
Bundespolizisten überwachen am Mittwoch an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) den Verkehr. © dpa
Bundespolizisten überwachen am Mittwoch an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) den Verkehr. © dpa
Bundespolizisten überwachen am Mittwoch an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) den Verkehr. © dpa
Ein Polizist steht am Mittwoch in München vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Zwei Polizisten stehen am Mittwoch in München vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Ein Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Bewaffnete Bundespolizisten mit Sicherheitswesten gehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Berlin-Schönefeld durch die Abflughalle. © dpa
Bundespolizisten patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Ein Bundespolizist patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Ein Bundespolizist patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Ein Bundespolizist patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Bundespolizisten patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Bewaffnete Bundespolizisten mit Sicherheitswesten gehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Berlin-Schönefeld durch die Abflughalle. © dpa
Zwei Beamte der Bundespolizei stehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Ein Bundespolizist steht am Donnerstag im Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Ein Bundespolizist mit Maschinengewehr geht am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Beamte der Bundespolizei fahren am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main auf einer Rolltreppe. © AP
Ein mit einer Maschinenpistole bewaffneter Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main vor einer Anzeigetafel. © AP
Ein mit einer Maschinenpistole bewaffneter Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main vor einer Anzeigetafel. © AP
Eine Frau geht am Mittwoch in München im Hauptbahnhof an mehreren Gepäckschließfächern vorbei. Nach Hinweisen auf einen für Ende November in Deutschland geplanten Terroranschlag hat die Bundespolizei in München die Sicherheitsvorkehrungen am Hauptbahnhof verstärkt. © dpa
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste pratrouilliert ein Polizist am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste pratrouilliert ein Polizist am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste pratrouillieren Polizisten am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Ein Bundespolizist mit einer Maschienenpistole patroulliert am Mittwoch in Köln am Flughafen Köln/Bonn. © dpa
Bundespolizisten mit Maschienenpistolen patroullieren am Mittwoch in Köln am Flughafen Köln/Bonn. © dpa
Ein bewaffneter Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. © AP
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste patrouillieren Polizisten am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Beamte der Bundespolizei, aufgenommen am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa
Beamte der Bundespolizei, aufgenommen am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa
Zwei Beamte der Bundespolizei, von denen einer eine Maschinenpistole in den Händen hält (r.), patroullieren am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei, von denen einer eine Maschinenpistole in den Händen hält (r.), patroullieren am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei, von denen einer eine Maschinenpistole in den Händen hält (r.), patroullieren am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Ein Beamter der Bundespolizei mit Maschinenpistole steht am Mittwochauf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Naehe von Schkeuditz. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei patroullieren am Mittwoch auf einer Rolltreppe auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Ein Beamter der Bundespolizei mit Maschinenpistole sichert am Mittwoch den Abflugbereich am Flughafen München. © AP
Ein Beamter der Bundespolizei mit Maschinenpistole sichert am Mittwoch den Abflugbereich am Flughafen München. © AP

dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ukraine lehnt Waffenstillstand ab und stellt finale Forderung an Russland
POLITIK
Ukraine lehnt Waffenstillstand ab und stellt finale Forderung an Russland
Ukraine lehnt Waffenstillstand ab und stellt finale Forderung an Russland
Kreml weitete Einreisverbote aus: Zuckerberg und andere Promis dürfen nicht mehr nach Russland
POLITIK
Kreml weitete Einreisverbote aus: Zuckerberg und andere Promis dürfen nicht mehr nach Russland
Kreml weitete Einreisverbote aus: Zuckerberg und andere Promis dürfen nicht mehr nach Russland
Ukraine-Krieg wird den Kanzler bis nach Afrika verfolgen
POLITIK
Ukraine-Krieg wird den Kanzler bis nach Afrika verfolgen
Ukraine-Krieg wird den Kanzler bis nach Afrika verfolgen
Ukraine-News: Andauernde Kämpfe im Osten – Russische Drohnen gesichtet
POLITIK
Ukraine-News: Andauernde Kämpfe im Osten – Russische Drohnen gesichtet
Ukraine-News: Andauernde Kämpfe im Osten – Russische Drohnen gesichtet

Kommentare