Zwei neue Vermittler in Belgien ernannt

+
Belgiens König Albert II.

Brüssel - In der Krise um die Bildung einer neuen Regierung hat der belgische König Albert II. zwei neue Vermittler ernannt.

Der Sozialist und Präsident der Abgeordnetenkammer Andreé Flahaut und Senatspräsident Danny Pieters von den flämischen Nationalisten wurden beauftragt, nach Wegen aus der Krise zu suchen, berichtete die belgischen Nachrichtenagentur Belga am Samstag. Der Monarch billigte auch den Rückzug des Chefs der frankophonen Sozialisten, Elio Di Rupo, dessen Vorverhandlungen zur Bildung eines Kabinetts am Freitag gescheitert waren.

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare