Ressortarchiv: LEBEN

Mietminderung wegen Party-Touristen möglich

Mietminderung wegen Party-Touristen möglich

Karlsruhe - Einem BGH-Urteil zufolge können unliebsame Party-Touristen in der Nachbarschaft ein Mietminderungsgrund sein, wenn sie ständig Lärm und Müll verursachen.
Mietminderung wegen Party-Touristen möglich
Chef darf Smartphones steuerfrei überlassen

Chef darf Smartphones steuerfrei überlassen

Berlin - Die private Nutzung von Computer-Software und -geräten des Arbeitgebers wird für Arbeitnehmer steuerfrei gestellt. Dies gilt auch, wenn das Unternehmen seinen Beschäftigten die Geräte überlässt
Chef darf Smartphones steuerfrei überlassen
Kaiserschnitt Rekord am Schnapszahl-Tag 2011

Kaiserschnitt Rekord am Schnapszahl-Tag 2011

Baierbrunn - Geburtstage sind immer etwas besonderes. Doch scheinbar muss für viele Eltern auch das Datum stimmen. Letztes Jahr jedenfalls gab es an einem Tag mehr Kaiserschnitte als sonst. Zufall?
Kaiserschnitt Rekord am Schnapszahl-Tag 2011
Wischen, schrubben, fegen - Bodenbeläge richtig pflegen

Wischen, schrubben, fegen - Bodenbeläge richtig pflegen

Berlin - Sie werden mit Turnschuhen, Stiefeln oder Pumps getreten. Fußböden - ob Parkett, Kork oder Fliesen - brauchen daher eine gute Pflege. Aber jeder Belag will anders gesäubert werden.
Wischen, schrubben, fegen - Bodenbeläge richtig pflegen
Die größten Dämm-Irrtümer

Die größten Dämm-Irrtümer

München - Kaum eine andere Baumaßnahme wird so oft von Heimwerkern selbst in die Hand genommen wie die Dämmung des Daches. Da sind Fehler vorprogrammiert.
Die größten Dämm-Irrtümer
Michael Ballack startet Schlaganfall-Kampagne

Michael Ballack startet Schlaganfall-Kampagne

Leverkusen - Die Bayer-Tochterfirma HealthCare hat in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule und der Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe eine eigene Kampagne ins Leben gerufen. Schirmherr ist Michael Ballack, der Tipps gibt.
Michael Ballack startet Schlaganfall-Kampagne
Leichter Rückgang bei gemeldeten Jobangeboten

Leichter Rückgang bei gemeldeten Jobangeboten

Berlin - Die Unternehmen haben ihre Suche nach Mitarbeitern im Februar etwas zurückgefahren. Das sind die Gründe:
Leichter Rückgang bei gemeldeten Jobangeboten
Schlafmittel erhöhen Krebs- und Sterberisiko

Schlafmittel erhöhen Krebs- und Sterberisiko

London - Sie ermöglichen Millionen eine Nachtruhe - doch Schlaftabletten erhöhen laut einer Studie das Sterberisiko deutlich und fördern bei häufiger Einnahme sogar die Entstehung von Krebs.
Schlafmittel erhöhen Krebs- und Sterberisiko
Studie: Mit Botox gegen Depressionen

Studie: Mit Botox gegen Depressionen

Hannover - Für eine glatte Haut lassen sich Stars Botox unter die Haut spritzen. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass das Nervengift Stirnfalten glättet und auch bei Depressionen hilft.
Studie: Mit Botox gegen Depressionen
Diabetes "App" jetzt auch für Typ2-Diabetiker

Diabetes "App" jetzt auch für Typ2-Diabetiker

Blutzuckerwerten, Mahlzeiten, Sport, Medikamente - eine neue "App" vereinfacht jetzt die Diabetes-Dokumentation für Typ2-Diabetiker.
Diabetes "App" jetzt auch für Typ2-Diabetiker
Energiewende: Härtere Auflagen für Hausbesitzer?

Energiewende: Härtere Auflagen für Hausbesitzer?

Berlin - Private Hausbesitzer sollen zur Dämmung verpflichtet werden: Im Zuge der Energiewende prüft das Bundesumweltministerium härtere Auflagen für Hausbesitzer.
Energiewende: Härtere Auflagen für Hausbesitzer?
Mieterhöhung muss in der Wohngegend vergleichbar sein

Mieterhöhung muss in der Wohngegend vergleichbar sein

Berlin - In vielen Städten und Gemeinden liegen gute und mittlere Wohnlagen dicht beieinander. Trotzdem darf eine Erhöhung der Miete nicht ohne Weiteres erfolgen. Eine Ausnahme gibt es bei Neuvermietungen.
Mieterhöhung muss in der Wohngegend vergleichbar sein
Kaffee: Kein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen

Kaffee: Kein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen

Potsdam - Zu viel Kaffee soll ungesund sein. Doch jetzt gibt es eine gute Nachricht für Kaffeeliebhaber. Der Kaffeekonsum beeinflusst nicht das Risiko für chronische Erkrankungen. Doch ein Wissenschaftler warnt.
Kaffee: Kein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen
Ohne Stechuhr geht's auch

Ohne Stechuhr geht's auch

Berlin - In vielen Unternehmen wird die Präsenz der Angestellten nicht mehr mit der Stechuhr penibel kontrolliert. Wichtig ist das Ergebnis ihrer Arbeit. Doch das Konzept hat auch seine Tücken.
Ohne Stechuhr geht's auch
Sie brauen ein neues Bier für München

Sie brauen ein neues Bier für München

München - Was machen zwei junge Unternehmensberater, die ihren Job satt haben? Sie kündigen – und machen sich mit einer gewagten Geschäftsidee selbständig: Sie brauen ihr eigenes Bier. In München! Die Sache könnte Erfolg haben.
Sie brauen ein neues Bier für München
Versicherte sollen Zahnärzte online bewerten

Versicherte sollen Zahnärzte online bewerten

Berlin - Bald sollen Patienten binnen Sekunden alle Ärzte und Zahnärzte Deutschlands im Internet abchecken können. Mit welchen Medizinern sind andere Versicherte zufrieden?
Versicherte sollen Zahnärzte online bewerten
Dermatologen: Allergien werden unterschätzt

Dermatologen: Allergien werden unterschätzt

Berlin - Juckt die Haut? Bilden sich kleine rote Punkte? Sind das Anzeichen für eine Allergie? Diese Fragen stellen sich die wenigsten, bemängeln Dermatologen. Doch nicht nur die Patienten unterschätzen Allergien.
Dermatologen: Allergien werden unterschätzt
Kaffee: Kein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen

Kaffee: Kein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen

Potsdam - Gute Nachrichten für Kaffeeliebhaber: Das Getränk erhöht einer Studie zufolge nicht das Risiko für Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen und verringert sogar Diabetes-Typ-2-Risiko.
Kaffee: Kein erhöhtes Risiko für chronische Erkrankungen
Windpocken-Impfung? Stiftung Warentest rät ab

Windpocken-Impfung? Stiftung Warentest rät ab

Windpocken sind extrem ansteckend. Ein juckender Hautausschag ist für die Kinderkrankeit typisch. Mittlerweile gibt es eine Impfung dagegen, doch Stiftung Warentest rät jetzt davon ab.
Windpocken-Impfung? Stiftung Warentest rät ab
Deutsche gehen trotz Erkältung ins Büro

Deutsche gehen trotz Erkältung ins Büro

Schnupfen, Husten und Heiserkeit -  wer erkältet ist, tut einiges um seinen Mitmenschen das gleiche Schicksal zu ersparen. Nur am Arbeitsplatz hört die Rücksichtnahme auf.
Deutsche gehen trotz Erkältung ins Büro
Ist Margarine besser? Die 32 größten Diät-Lügen

Ist Margarine besser? Die 32 größten Diät-Lügen

München - Die Fastenzeit hat begonnen, und viele wollen abnehmen. Wir helfen Ihnen, Irrtümer zu vermeiden. Ist Margarine besser als Butter? Macht Müsli schlank? Klicken Sie sich durch die größten Diät-Lügen.
Ist Margarine besser? Die 32 größten Diät-Lügen
Immer mehr arbeiten bis kurz vor der Rente

Immer mehr arbeiten bis kurz vor der Rente

Berlin - Immer mehr Ältere arbeiten bis kurz vor der Rente.  Von den 60- bis 64-Jährigen waren 2010 noch 41 Prozent beschäftigt - zehn Jahre zuvor waren es 20 Prozent gewesen.
Immer mehr arbeiten bis kurz vor der Rente
Studie: Fasten hält geistig fit

Studie: Fasten hält geistig fit

Ist Fasten gesund? US-Wissenschaftler haben in Studie untersucht, wie sich Nahrungsverzicht auf unseren Körper auswirkt.
Studie: Fasten hält geistig fit
Jeder dritte Krankenhauspatient ein Notfall

Jeder dritte Krankenhauspatient ein Notfall

Wiesbaden - Herzprobleme oder Schlaganfall - etwa jeder dritte Krankenhauspatient war, laut dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden, ein Notfall. 
Jeder dritte Krankenhauspatient ein Notfall
Laktoseintoleranz? So sollten Sie sich ernähren

Laktoseintoleranz? So sollten Sie sich ernähren

Nach einem Glas Milch geht es los: Der Bauch drückt und bläht sich. Der Magen krampft. Die Ursache kann eine Unverträglichkeit von Milchzucker sein.
Laktoseintoleranz? So sollten Sie sich ernähren
Deutsche Bierbrauer wollen nach Amerika

Deutsche Bierbrauer wollen nach Amerika

New York - „Es gibt kein Bier auf Hawaii“ heißt es in einem alten Schlager. Biertrinker erleben in den USA ein anderes Bild. In den Metropolen ist das Angebot vielfältig. Auch deutsche Brauer wollen mitmischen.
Deutsche Bierbrauer wollen nach Amerika
Kitas: Trotz Lärmbelästigung jetzt auch in Wohngebieten

Kitas: Trotz Lärmbelästigung jetzt auch in Wohngebieten

München - Kinder machen Lärm. Deshalb sollten Kitas bislang nicht in Wohngebieten gebaut werden dürfen. Bauminister Ramsauer plant nun eine Gesetzesänderung und stellt eine Bedingung.
Kitas: Trotz Lärmbelästigung jetzt auch in Wohngebieten
Rasur-Report: Männer stutzen nicht nur Gesicht

Rasur-Report: Männer stutzen nicht nur Gesicht

München - Wo rasieren sich Männer? Längst kommt nicht nur das Gesicht unters Messer. Eine neue Umfrage verrät, an welchen Körperstellen die Herren-Haare dran glauben müssen.
Rasur-Report: Männer stutzen nicht nur Gesicht
Wenn es in den Fingern kribbelt

Wenn es in den Fingern kribbelt

Die Symptome treten anfangs vor allem nachts auf: Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger werden taub, kribbeln oder schmerzen. Ursache kann das sogenannte Karpaltunnelsyndrom sein.
Wenn es in den Fingern kribbelt
Kaiserschnitt erhöht das Risiko für Typ 1 Diabetes

Kaiserschnitt erhöht das Risiko für Typ 1 Diabetes

Per Kaiserschnitt entbundene Kinder haben einer Studie zufolge ein mehr als doppelt so hohes Risiko, an Diabetes Typ 1 zu erkranken, als bei einer natürlichen Geburt zur Welt gekommene.
Kaiserschnitt erhöht das Risiko für Typ 1 Diabetes
Kein Sexverbot für viele Herzpatienten

Kein Sexverbot für viele Herzpatienten

Berlin - Herzkranke können auch Sex haben. Wissenschaftler haben jetzt in einer Studie Fälle von Herzinfarkten und von plötzlichem Herztod untersucht. 
Kein Sexverbot für viele Herzpatienten
Rückenschmerzen: Bettruhe oder Bewegung?

Rückenschmerzen: Bettruhe oder Bewegung?

Berlin - Lieber schonen oder schwimmen? Bei Rückenschmerzen wissen viele Leidgeplagte oft kaum mehr was wirklich hilft oder was zu tun ist. Welche Behandlung kann bei Schmerzen sinnvoll sein?
Rückenschmerzen: Bettruhe oder Bewegung?
Führungsetagen fast frauenfreie Zonen

Führungsetagen fast frauenfreie Zonen

Berlin - Frauen sind in den Führungsgremien der großen börsennotierten Firmen in Deutschland einer Studie zufolge noch immer wenig präsent.
Führungsetagen fast frauenfreie Zonen
Mehr Tote durch Ärztefehler

Mehr Tote durch Ärztefehler

Berlin - Die offizielle Zahl der Toten durch Behandlungsfehler oder mangelhafte Medizinprodukten ist innerhalb eines Jahres um mehrere hundert auf zuletzt bis zu rund 1800 gestiegen.
Mehr Tote durch Ärztefehler
EU: Befristete Verträge sind rechtmäßig

EU: Befristete Verträge sind rechtmäßig

Köln - Bianca Kücük (33) aus Köln war elf Jahre mit 13 befristeten Arbeitsverträgen beschäftigt und klagte dagegen, als sie danach vom Amtsgericht Köln keinen Vertrag mehr bekam. Der Fall kam bis vor den Europäischen Gerichtshof.
EU: Befristete Verträge sind rechtmäßig
Neue Strategie gegen Drogen

Neue Strategie gegen Drogen

Berlin - Mehr Geld gegen Drogen soll es nicht geben. Der Bund will den Millionen Betroffenen trotzdem helfen - auf Dauer sollen das aber Kommunen und Länder bezahlen.
Neue Strategie gegen Drogen
Studie: Kinder schlucken zu viel Antibiotika

Studie: Kinder schlucken zu viel Antibiotika

Antibiotika können lebenswichtig sein, doch ein Wundermittel sind sie kaum. Laut einer aktuellen Studie schlucken viele deutsche Kindern häufiger Antibiotika als Erwachsene.   
Studie: Kinder schlucken zu viel Antibiotika
Internet soll Männer auf Trab bringen

Internet soll Männer auf Trab bringen

Männer sind absolute Sportmuffel. Jedenfalls, wenn es nach der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geht. Doch damit ist jetzt Schluss.
Internet soll Männer auf Trab bringen
Nicht jede Firma braucht Social-Media-Manager

Nicht jede Firma braucht Social-Media-Manager

Hamburg - Facebook & Co. haben inzwischen auch die Berufswelt erobert. Immer mehr Unternehmen kümmern sich intensiv um ihren Auftritt in sozialen Netzwerken. Doch nicht jedes braucht einen Spezialisten.
Nicht jede Firma braucht Social-Media-Manager
Büro-Stress begünstigt Herzinfarkte

Büro-Stress begünstigt Herzinfarkte

Berlin - Forscher warnen vor zunehmendem Büro-Stress als einer Ursache für die jährlich rund 60 000 Herzinfarkte in Deutschland. Das geht aus dem neu veröffentlichten DAK-Gesundheitsreport hervor.
Büro-Stress begünstigt Herzinfarkte
Massiver Anstieg von Krankmeldungen

Massiver Anstieg von Krankmeldungen

Berlin - Die Zahl der Krankmeldungen hat 2011 den höchsten Stand seit 15 Jahren erreicht. Vor allem der Anstieg an psychischen Erkrankungen ist besorgniserregend.
Massiver Anstieg von Krankmeldungen
Mehr Beschäftigte im verarbeitenden Gewerbe

Mehr Beschäftigte im verarbeitenden Gewerbe

Wiesbaden - Die Zahl der Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe Deutschlands ist zum Jahresende 2011 gestiegen. In welchen Branchen besonders viele Menschen arbeiteten:
Mehr Beschäftigte im verarbeitenden Gewerbe
Burnout-Gefahr: Wochenend-Arbeit nimmt zu

Burnout-Gefahr: Wochenend-Arbeit nimmt zu

Berlin - Ständig, regelmäßig oder gelegentlich: Fast jeder zweite Arbeitnehmer arbeitet auch an Wochenenden. Die Linke kritisiert, dass das vemehrt zu Burnout führen kann.
Burnout-Gefahr: Wochenend-Arbeit nimmt zu
Wenn Karneval zum Gesundheitsrisiko wird

Wenn Karneval zum Gesundheitsrisiko wird

Düsseldorf - Das närrische Treiben kann vor allem für Kinder gefährlich werden, wenn die Eltern beim Kostümkauf nicht aufpassen: Stark riechende Karnevalsmasken enthalten oft krebserregende Stoffe.
Wenn Karneval zum Gesundheitsrisiko wird
Herzpatienten werden immer älter

Herzpatienten werden immer älter

Freiburg - Mehr als jeder zweite Herzpatient (53,6 Prozent) ist im vergangenen Jahr bei der Operation 70 Jahre oder älter gewesen. Die Altersentwicklung der Patienten stellt die Medizin vor große Herausforderungen.
Herzpatienten werden immer älter
Hausärzte mischen sich selten bei Lebensstil ein

Hausärzte mischen sich selten bei Lebensstil ein

Stuttgart - Hausärzte versuchen eher selten den Lebensstil ihrer Patienten zu beeinflussen. Das geht aus einer neuen Umfrage hervor.
Hausärzte mischen sich selten bei Lebensstil ein
Bei Kälte nicht durch den Mund atmen

Bei Kälte nicht durch den Mund atmen

Berlin - Eiskalte Witterung führt bei Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma oder chronisch-obstruktiver Bronchitis (COPD) zu zusätzlichen Beschwerden wie Reizhusten, Brennen in den Atemwegen und Atemnot.
Bei Kälte nicht durch den Mund atmen
Undichte Herzklappen: Rettung durch Titanring

Undichte Herzklappen: Rettung durch Titanring

München - Neue Hoffnung für Herzpatienten mit undichten Aortenklappen: Einem Forschungsteam gelang es erstmals, den Fehler mit einem Titanring zu reparieren.
Undichte Herzklappen: Rettung durch Titanring
Lust am Renovieren beflügelt den Holzhandel

Lust am Renovieren beflügelt den Holzhandel

Bad Honnef/Berlin - Die Lust am Renovieren und der Neubau von Wohnungen haben das Geschäft der Holzhändler in die Höhe getrieben. Nur der Export schwächelte etwas.
Lust am Renovieren beflügelt den Holzhandel
Fast jedes 6. Kind lebt in suchtkranker Familie

Fast jedes 6. Kind lebt in suchtkranker Familie

Berlin - Fast jedes sechste Kind in Deutschland wächst Schätzungen zufolge in einer suchtkranken Familie auf.
Fast jedes 6. Kind lebt in suchtkranker Familie