Fit durch Sport

Ballsportarten fördern Konzentration von Kindern mit ADHS

Ballsportarten wie Basketball trainieren das Koordinationsvermögen. Foto: Sebastian Kahnert
+
Ballsportarten wie Basketball trainieren das Koordinationsvermögen. Foto: Sebastian Kahnert

Sport ist für Kinder mit ADHS wichtig, denn er stärkt laut dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte das Konzentrationsvermögen und die Aufmerksamkeit. Besonders geeignet sind Ballsportarten.

Hamburg (dpa/tmn) - Sport kann Kindern mit ADHS helfen, sich besser zu konzentrieren. Körperliche Aktivität sei eine gute Ergänzung zu Medikamenten und psychologischer Betreuung, teilt die AG ADHS des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte mit.

Gefördert werden beim Sport demnach die sogenannten exekutiven Funktionen des Gehirns, zu denen auch Konzentration und Aufmerksamkeit gehören. Besonders geeignet sind den Kinderärztenzufolge Sportarten, die Bewegungsabläufe und die Koordination trainieren, darunter Ballsportarten oder Klettern. Eltern sollten darauf achten, dass die Kinder in kleinen Gruppen angeleitet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Bonus für viele Arbeitnehmer: Wer bekommt jetzt Geld?
Karriere
Corona-Bonus für viele Arbeitnehmer: Wer bekommt jetzt Geld?
Corona-Bonus für viele Arbeitnehmer: Wer bekommt jetzt Geld?
Natürlicher und nachhaltiger Winterschmuck
Wohnen
Natürlicher und nachhaltiger Winterschmuck
Natürlicher und nachhaltiger Winterschmuck

Kommentare