Lernen daheim

Erstklässler-Schreibplatz muss hell und ruhig sein

+
Der Schreibtisch für die Hausaufgaben steht zu Hause am besten an einem hellen und ungestörten Ort. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

In der Küche zwischen den laut sprechenden Familienmitgliedern lernt kein Schulkind gut. Aber wie sieht der optimale Arbeitsplatz für Schüler aus?

Hamburg (dpa/tmn) - Schulanfänger brauchen zu Hause einen ruhigen und hellen Platz zum Lernen. Idealerweise steht der Schreibtisch für die Hausaufgaben fernab von Fernseher und Musikanlage, rät die Zeitschrift "Kinder!" (Ausgabe August 2019).

Wichtig seien außerdem kindgerechte Möbel. Dazu zählt ein mitwachsender Schreibtisch samt einer schräg verstellbaren Platte. Auch der Stuhl sollte in der Höhe variabel sein, damit die Füße des Kindes nicht in der Luft baumeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - mithilfe dieses einfachen Getränks
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - mithilfe dieses einfachen Getränks
Rückruf: Vorsicht, Schimmelkeime in äußerst beliebtem Sahnejoghurt - gewisse Sorten besonders betroffen
Rückruf: Vorsicht, Schimmelkeime in äußerst beliebtem Sahnejoghurt - gewisse Sorten besonders betroffen
Kundin schockiert von Aldi-Produkt: „Sowas darf man nicht essen!“ - Discounter stimmt ihr zu
Kundin schockiert von Aldi-Produkt: „Sowas darf man nicht essen!“ - Discounter stimmt ihr zu
Rückruf für Wilke-Wurst: Betrieb vor dem Aus? Eklige Zustände: „Schimmel, Fäulnis, Gestank“
Rückruf für Wilke-Wurst: Betrieb vor dem Aus? Eklige Zustände: „Schimmel, Fäulnis, Gestank“

Kommentare