Flugrouten von Vögeln per App mitverfolgen

+
Wohin fliegen sie - und wo lang? Das erfahren Vogelkundler mit der App "Animal Tracker". Foto: Patrick Pleul

Radolfzell (dpa/tmn) - So mancher Zugvogel wird heutzutage mit einem GPS-Sender versehen. So können Forscher die Flugrouten der Tiere beobachten. Mithilfe einer App wird das nun auch für Hobby-Ornithologen möglich.

Vogelfreunde können ab sofort mit Hilfe einer App die Reiseroute unter anderem von Störchen und Waldrappen beobachten. Mit dem "Animal Tracker" lassen sich die mit einem GPS-Sender ausgestatteten Tiere beobachten. Die Anwendung wurde gemeinsam vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in Radolfzell und der Universität Konstanz entwickelt.

Mit der App dürfen Vogelbeobachter sogar selbst aktiv werden: Sie können Fotos oder Beobachtungen mit ein paar Klicks schicken und sie allen anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Die kostenlose App gibt es sowohl für Android als auch für iOS.

Animal Tracker für Android

Animal Tracker für iOS

Meistgelesen

Karriere
In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen
In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen
Mann macht unfassbaren Fund unter mysteriösem Kreis im Garten
Mann macht unfassbaren Fund unter mysteriösem Kreis im Garten
Steuererklärung 2017: Diese Unterlagen brauchen Sie
Steuererklärung 2017: Diese Unterlagen brauchen Sie
Einbruchschutz: Künftig gibt es mehr Förderung von der KfW
Einbruchschutz: Künftig gibt es mehr Förderung von der KfW

Kommentare