1. kreisbote-de
  2. Leben
  3. Games

Assassin’s Creed: Einer der besten Teile für Nintendo Switch angekündigt

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Assassin‘s Creed: The Ezio Collection Teaserbild
„Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“ beinhaltet drei Spiele. © Ubisoft

Ubisoft hat die „Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“ für Nintendo Switch angekündigt. Damit landet einer der besten Teile der Reihe auf der Hybrid-Konsole.

Über den besten „Assassin‘s Creed“-Teil lässt sich natürlich streiten. Aber Fans der Reihe werden nicht bestreiten, dass „Assassin‘s Creed 2“ und auch der unmittelbare Nachfolger „Assassin‘s Creed Brotherhood“ auf der Liste ganz weit nach oben gehören. Beide Titel ebneten den Weg für eine der beliebtesten und erfolgreichsten Spielereihen der letzten Jahre. Die Mischung aus Action und Stealth, historischen Hintergründen, Schauplätzen und Personen sowie eine spannende Handlung wurden zum Erfolgsrezept für „Assassin‘s Creed“. 2016 erschien eine überarbeitete Fassung aller Spiele mit dem Protagonisten Ezio. Schon bald erscheint die „Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“ auch auf Nintendo Switch*.

Auch interessant: „Assassin’s Creed“: Entwickler geben Ausblick auf nächsten Teil.

„Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“: Ubisoft kündigt Nintendo Switch-Version an

Die „Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“ erscheint am 17. Februar für Nintendo Switch. Diese beinhaltet die Remastered-Versionen der folgenden drei Spiele:

„Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“ erscheint sowohl als physische als auch als digitale Version. Die Spiele wurden für die Nintendo Switch optimiert, unter anderem mit einer angepassten Benutzeroberfläche und einer Touchscreen-Integration. Der Online-Multiplayer, der im Original von „Assassin‘s Creed Brotherhood“ verfügbar war, ist jedoch nicht enthalten.

Lesen Sie auch: Nintendo Switch: So bekommen Spieler mehr Speicherplatz.

Im Video: Ankündigungstrailer zu „Assassin‘s Creed: The Ezio Collection“ für Nintendo Switch

„Assassin‘s Creed“ auf Nintendo Switch: Spieler müssen einige Abstriche machen

Die „Ezio Collection“ ist nicht das erste „Assassin‘s Creed“-Spiel, welches für die Nintendo-Konsole veröffentlicht wurde. Auch „Assassin‘s Creed 3“ sowie die „The Rebel Collection“ mit „Assassin‘s Creed Black Flag“ und „Assassin‘s Creed Rogue“ kamen bereits als Switch-Versionen. Spieler sollten beachten, dass die Versionen grafisch etwas schlechter aussehen und zudem weniger flüssig laufen, als auf leistungsstärkeren Konsolen. Der große Vorteil ist natürlich, dass man auch unterwegs spielen kann. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare