1. kreisbote-de
  2. Leben
  3. Games

NBA 2K23: MyNBA-Modus lässt Saisons der 80er und 90er mit klassischen Teams nachspielen

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

„NBA 2K23“ legt den Fokus voll auf die vergangenen Jahrzehnte der NBA. Der „MyNBA“-Modus wird neue Optionen mit den „MyNBA Eras“ bieten.

Klassische Teams sind bei „NBA 2K“ schon seit langem verfügbar, allerdings waren sie bislang eher nur eine Randerscheinung. Bei „NBA 2K23“ stellen die Entwickler von Visual Concepts den Spielern mit den „MyNBA Eras“ quasi eine Zeitmaschine zur Verfügung. Neben der Rückkehr der beliebten „Jordan Challenge“, werden die Mannschaften der 1980er, 1990er und 2000er nämlich auch im „MyNBA“-Modus prominent vertreten sein. Bislang ließen sich diese manuell einfügen – entweder als zusätzliche Teams oder als Ersatz für eine aktuelle Mannschaft. Bei „MyNBA Eras“ können Spieler in einer Saison der Vergangenheit einsteigen und die NBA-Geschichte neu schreiben.

„NBA 2K23“: Spieler können ganze Saisons der 80er, 90er und frühen 2000er nachspielen

Screenshot „NBA 2K23“.
„NBA 2K23“ legt den Fokus auf die NBA der vergangenen Jahrzehnte. © 2K

In „MyNBA Eras“ können Spieler entscheiden, in welcher Ära sie beginnen möchten. Jedes Jahrzehnt wird in dem Modus jeweils Besonderheiten vorweisen – beispielsweise spezielle Filter, welche der TV-Übertragung der damaligen Zeit entsprechen.

Im „MyNBA“-Modus konnten NBA-Fans schon immer der Frage „was wäre, wenn?“ nachgehen und sich eigene Szenarien ausmalen. Mit den „Eras“ ist dies nun auch in der Vergangenheit möglich. Was wäre zum Beispiel, wenn Michael Jordan gar nicht bei den Chicago Bulls gelandet wäre? Oder wenn „Shaq“ sich nicht nach einem Disput mit Kobe Bryant von den Lakers getrennt hätte – hätten sie gemeinsam noch mehr Meisterschaften gewinnen können?

„NBA 2K23“ erscheint am 9. September.

Im Video: „MyNBA Eras“ im Detail

Auch interessant

Kommentare