Angst vor Pandemie

The Last of Us 2: Sony und Naughty Dog müssen Fans erneut enttäuschen

+
The Last of Us 2: Sony und Naughty Dog müssen Fans erneut enttäuschen

Beim Thema The Last of Us 2 ist die Leidenschaft der Fans kaum zu bremsen. Aus diesem Grund ist es für Sony und Naughty Dog doppelt hart die Fans erneut zu enttäuschen.

  • Sony sagt Auftritt während der Pax East Messe 2020 ab
  • Geplanter Release von The Last of Us 2 wird sich laut EntwicklerNaughty Dog nicht verzögern
  • Trotzdem fürchten Fans des Spiels katastrophale Konsequenzen.

Boston, USA— Fans der Einzelspielreihe The Last of Us werden dieses Jahr leider enttäuscht werden. Sony hat seine gesamte Präsenz auf der Pax East 2020 Messe abgesagt, inklusive dem Spiel The Last of Us 2 von den Entwicklern Naughty Dog. Grund dafür ist das Coronavirus. Das Spiel sollte auf der Messe vom 27. Februar bis 03. März 2020 anspielbar sein. 

Nach Coronavirus : The Last of Us 2 und andere Titel nicht auf der Pax East

Der berühmte Konsolenhersteller Sony sagt seine Präsenz auf der Pax East Messe 2020 ab. Im Vorfeld hatte Sony bereits mehrere Stände angekündigt, darunter auch einen Stand zum heiß ersehnten The Last of Us 2

Die Messe, welche dieses Jahr von Ende Februar bis Anfang März im Boston Convention & Exhibition Center in den USA stattfindet, ist Routine auf dem Zeitplan von Sony. Bereits seit mehren Jahren stellt Sony neue Spiele und Konsolen in verschiedene Ständen auf der Messe zu Schau. Doch dieses Jahr wurde das Spektakel kurzfristig abgesagt. Das berichtete Sony in einem Blogeintrag zur PAX East 2020*. 

The Last of Us 2: Dieses Jahr nicht auf dem Parkett der Pax East in Boston.

Zuvor versprach Sony für die Pax East eine komplett anspielbare Version des emotionalen Action-Adventures The Last of Us 2. Fans warten bereits seit dem legendären ersten Teil auf einen Nachfolger und sind dementsprechend enttäuscht über die Absage. The Last of Us erschien übrigens erstmals 2013. Wie ingame.de berichtet, hatte Sony die Veröffentlichung von The Last of Us verschoben*. 

Trost spenden können nur die regelmäßigen Streams von Entwickler Naughty Dog, in denen die Beteiligten kurze Einblicke hinter die Kulissen des Studios geben und hungrigen Fans winzige Informationshäppchen rund um The Last of Us 2 zuwerfen. Außerdem zeigt sich die Truppe des kalifornischen Studios dort regelmäßig beim Durchspielen des ersten Teils.

Doch The Last of Us 2 ist nicht das einzige Spiel, welches Sony auf der PAX East 2020 präsentieren wollte. Auch andere große Titel sollten ihre Sternstunde bekommen.  Darunter auch Marvel's Iron Man VR und das Final Fantasy VII Remake

The Last of Us 2 fällt flach: Grund sind Ausfälle bei Sony durch Coronavirus

Grund für den Ausfall von Sony bei der PAX East 2020 ist das Coronavirus. Sonys Hauptsitz liegt in Tokyo. Das Coronavirus wurde dort bereits bei 635 Menschen in der Nähe der Stadt festgestellt (Stand 21.02.2020).

Das Virus beschränkt sich in Tokyo auf das Kreuzfahrtschiffs "Diamond Princess". Sony möchte mit den gesundheitlichen Risiken, welche das Coronavirus mit sich bringen kann, allerdings bei der Pax East 2020 auf Nummer sicher gehen. So gibt die Firma an, nicht nur sich selbst, sondern alle anderen Aussteller und Besucher schützen zu wollen. Sony bittet hierbei um Verständnis der Fans und Besucher.

Das Virus Sars-CoV-2 kann die Lungenkrankheit COVID-19 oder auch "novel coronavirus" genannt, auslösen. Besonders bei Menschenansammlungen wie der PAX East 2020 in Boston ist die Chance, sich mit dem Virus zu identifizieren, höher. Da die Mitarbeiter von Sony aus Tokyo kommen und somit eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, das Virus in sich zu tragen, geht Sony den rücksichtsvollen Weg und sagt die Veranstaltung ab. Ein Grund, für den die meisten Fans von The Last of Us Verständnis haben werden. Vielleicht soll das Spiel doch noch 2020 allerdings erscheinen, allerdings komplett digital.

Weltweit sind derzeit etwa 76.000 Menschen am Coronavirus erkrankt. Dies ist jedoch nicht die erste Vorsichtsmaßnahme aufgrund des Virus. Ingame.de* berichtete kürzlich von der Verschiebung eines PUBG Events in Berlin* nach Bekanntwerden erster Erkrankungen in Deutschland. Auch das MSI wurde von Riot Games jetzt auf unbekannte Zeit verschoben. Andere Events sind mittlerweile ebenfalls vom Virus betroffen und entweder verschoben oder abgesagt worden. Ein bekanntes Handyspiel wurde bereits in China aufgrund des Coronavirus verboten. Mithilfe von 10 Spielen kann man der Langweile in der Coronaquarantäne nun allerdings den Kampf ansagen. 

Nach The Last of Us 2-Absage: Pax East nimmt Stellung zum Coronavirus

Auch die Veranstalter der PAX East 2020 haben zu Sonys Abwesenheit bereits Stellung bezogen. Auf der offiziellen Seite der Veranstaltung entschuldigen sich die Verantwortlichen für die Umstände:

"While we are saddend that Sony will no longer have a presence at PAX East 2020, we look forward to welcoming our friends at Sony to future Pax events and are focused on making PAX East 2020 a successfull and enjoyable event for all attendees and exhibitors."

Übersetzung:

"Auch wenn wir traurig sind, dass Sony nicht bei der Pax East 2020 anwesend sein wird, freuen wir uns auf weitere Events mit unseren Freunden von Sony und wir versuchen die PAX East 2020 ein erfolgreiches und angenehmes Event für alle Teilnehmer und Besucher zu machen." 

Jetzt packen Mitarbeiter von Naught Dog aus. Die Arbeitsbedingungen für The Last of Us 2 sollen wohl unmenschlich sein. 

Inwieweit Sony nun die neuen Titel trotzdem weiter promoten möchte, insbesondere The Last of Us 2, bleibt offen. Fans werden sich bis zum 29.05.2020 gedulden müssen, wenn The Last of Us 2 seinen Release feiert. Ist Streaming bald auch im Flugzeug möglich? Der Flughafen aus Dallas bietet nun Gaming zum Zeitvertreib an.

Mithilfe eines Spiels ist es nun möglich, Forscher auf der ganzen Welt bei der Suche nach einem Heilmittel zu unterstützen

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de*

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Call of Duty 2020: Dieser Charakter kehrt zurück laut Leak
Call of Duty 2020: Dieser Charakter kehrt zurück laut Leak
Call of Duty Modern Warfare Season 3: Leak mit Maps und Playlisten
Call of Duty Modern Warfare Season 3: Leak mit Maps und Playlisten
Twitch: Sohn des Streamers schnappt sich sein Bier und das Internet lacht
Twitch: Sohn des Streamers schnappt sich sein Bier und das Internet lacht
Fortnite: Vater bezahlt wegen Kindern 14.800 Euro für Skins
Fortnite: Vater bezahlt wegen Kindern 14.800 Euro für Skins

Kommentare