1. kreisbote-de
  2. Leben
  3. Games

Xbox Series X die stärkste Konsole der Welt? Gamescom-Moderator will Beweise

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Xbox Series X: Die Microsoft-Konsole im Überblick – Alles News, Leaks und Gerüchte
Xbox Series X soll die stärkste Konsole der Welt werden - doch Microsoft muss das noch demonstrieren. © Microsoft

Microsoft bezeichnet die Xbox Series X als stärkste Konsole der Welt. Laut dem Gründer der Game Awards, der auch die Gamescom 2020 moderiert, fehlt dafür allerdings ein aussagekräftiger Beweis.

Microsoft und Sony fahren unterschiedliche Strategien hinsichtlich ihrer neuen Konsolen. Die Playstation 5 wird wie gewohnt auf neue Exklusivtitel setzen. Xbox-Chef Phil Spencer kritisiert diese Herangehensweise*, weil es Spieler ausschließe. Microsoft setzt deshalb nicht ausschließlich auf die neue Konsole, sondern auf Zugänglichkeit und den Xbox Game Pass. Gleichzeitig soll mit der Xbox Series X die stärkste Konsole der Welt auf den Markt kommen - doch eine echte Demonstration, die diese Bezeichnung rechtfertigt, hat es bislang nicht gegeben. Auch Game-Awards-Gründer und Moderator der Gamescom 2020 Geoff Keighley sehnt sich danach und übt Kritik an Microsoft.

Xbox Series X: Leistungsstärke wurde bislang nicht ausreichend demonstriert

Keighley war zu Gast bei IGN Unfiltered, wo er sich zu den Next-Gen-Konsolen geäußert hat. Dort erklärt er: „Sie müssen immer noch beweisen, dass es die leistungsstärkste Konsole der Welt ist. Darüber reden sie immer wieder und ich möchte jetzt nicht auf alle Spezifikationen eingehen, aber ich denke, sie müssen zeigen, dass die Series X wirklich die leistungsstärkste [Konsole] ist. Ich möchte die Spiele sehen, die das demonstrieren, und das habe ich noch nicht gesehen.“ Trotzdem glaubt der Game-Awards-Gründer nicht, dass die Leistungsstärke am Ende das ist, was zählt. Es käme auf die Spiele und den Inhalt an. Aber auch hier hat er bei der Next-Gen-Xbox noch seine Zweifel.

Sie müssen immer noch beweisen, dass es die leistungsstärkste Konsole der Welt ist.

Geoff Keighley - Gründer und Moderator der Game Awards

Lesen Sie auch: PS5 oder Xbox Series X? Für wen welche Konsole am besten geeignet ist.

Laut Keighley mangelt es an First-Party-Spielen

Halo Infinite: Teaser-Trailer deutet auf Rückkehr einer alten Bedrohung hin.
"Halo Infinite“ erscheint nicht mehr als Launch-Titel für die Xbox Series X sondern erst 2021. © 343 Industries

Keighley erläutert, dass die First-Party-Spiele schon früher eine Herausforderung für Microsoft und Xbox dargestellt hätten. Die Gameplay-Vorstellung von „Halo Infinite“ zieht er als jüngstes Beispiel heran. Spieler reagierten darauf sehr enttäuscht. Keighley hofft dennoch, dass es sich zu einem guten Titel entwickelt.

Der Xbox Game Pass sei seiner Meinung nach zwar großartig, allerdings würden auch darin „Flaggschiff-Spiele“ fehlen. Er glaubt, dass sich Spieler vor allem für diese Titel interessieren würden.

Xbox Series X versus PS5: Der Preis wird laut Keighley entscheidend sein

Keighley Urteil lautet: Momentan sehe er von der neuen Xbox nichts, was das Gaming dramatisch verändern könnte. Er denkt aber, dass vor allem der Preis ein entscheidender Faktor sein wird. Deswegen stellt sich für ihn vor allem folgende Frage: Wie groß wird der Preis-Unterschied zwischen der Xbox Series X und der PS5? Noch ist nicht klar, wie viel die beiden Konsolen kosten werden - in Kürze dürften Microsoft und Sony das aber verraten. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Xbox Series X: Alte Spiele aller Xbox-Generationen bleiben spielbar.

Auch interessant

Kommentare