Teures Erlebnis

2232,16 Euro Trinkgeld: Kundin beschert Lieferdienst wahren Geldsegen

+
Eine unaufmerksame Lieferdienst-Kundin muss nach ihrer Bestellung einen großen Schreck verdauen. (Symbolbild)

Guter Service verdient Trinkgeld, selbst wenn es "nur" der Lieferdienst ist. Das hat sich wohl auch eine Schweizerin gedacht - und es kurz darauf bitter bereut.

Eigentlich wollte die Frau nur einen Abend mit ihrem Sohn verbringen und dabei keine Ewigkeit in der Küche verschwenden. Kurzerhand bestellten die beiden bei einem Lieferdienst. Was dann passierte, schlug der Schweizerin sicherlich auf den Magen.

Lieferdienst räumt das Konto einer Kundin leer

Wie das Schweizer Online Nachrichtenportal "20 Minuten" berichtet, kam es zu technischen Problemen, als die Frau die Lieferung mit EC-Karte zahlen wollte. Zunächst funktionierte das Gerät überhaupt nicht und beim zweiten Versuch gab es seltsame Pieps-Geräusche von sich. Beim dritten Mal klappte es schließlich und die Frau konnte die Rechnung in Höhe von 56,60 Franken bezahlen –und dabei kam es zum folgenschweren Fehler.

Als die Frau am Tag darauf an einem Geldautomaten ihren Kontostand prüfte, fiel sie aus allen Wolken. Der Lieferdienst hatte zusätzlich zum Rechnungsbetrag von 56,60 Franken noch 2494,60 Franken Trinkgeld, also umgerechnet 2232,16 Euro, abgebucht.

Auch der Rapper Drake zahlte ein hohes Trinkgeld - doch dann kam alles anders.

So kam es zum Mega-Trinkgeld

Grund für das versehentliche Mega-Trinkgeld war ein einfacher Fehler der Frau. Sie hatte im Feld für den Trinkgeldbetrag ihren PIN-Code eingegeben (den sie nun wohl ändern muss). Als das Gerät daraufhin piepste, vermutete sie eine Fehlfunktion und gab ihren PIN-Code kurzerhand noch einmal ein, nun an der richtigen Position. Den Fehler sieht die Kundin im Nachhinein nicht bei sich: "Normalerweise muss man zuerst den Pin eingeben. So werden die Kunden aber überrumpelt und abgezockt."

In der Schweiz ist es vom Gastgewerbe erwünscht, dass vor der PIN-Eingabe das Trinkgeld abgefragt wird, widerspricht ein Bank-Sprecher gegenüber "20 Minuten". Diese Abfolge sei gewählt worden, weil der Kunde mit dem PIN-Code so die Gesamtzahlung inklusive Trinkgeld bestätige. Eine Panne, wie die der Lieferdienst-Kundin, sei aber sehr selten.

Video: So reagieren Kellner auf 200 Dollar Trinkgeld

Lieferdienst zeigt sich kulant

Was aus dem zu viel gezahlten Trinkgeld wurde, ist schnell geklärt. Die Kundin meldete sich bei ihrer Bank, die sie an das Restaurant verwies, dessen Lieferdienst die Dame benutzt hatte. Der Geschäftsführer zeigte sich verständnisvoll: "Das war ein dummer Zufall." Ausgerechnet als die Kundin bezahlt habe, sei beim Kartengerät das Papier für die Rechnungen ausgegangen. "Daher haben weder Lieferant noch Kundin gemerkt, dass die Frau beim ersten Zahlungsversuch anstelle des Trinkgelds ihren PIN-Code eingegeben hatte", so der Restaurant-Chef laut "20 Minuten". Das zu viel abgebuchte Trinkgeld wurde kurzerhand zurückgebucht und die Kundin ist wieder flüssig: "Es hat etwas lange gedauert, aber ich bin erleichtert. Jetzt kann ich endlich meine offenen Monatsrechnungen bezahlen."

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Mann erschwindelt Essen von älterem Ehepaar - mit dieser traurigen Masche.

ante

Darum haben Sie manchmal so einen Heißhunger auf chinesisches Essen

Burger: Saftiges, rotes Fleisch ist voll mit Eisen, Protein und Zink. Gerade Frauen leiden häufiger an Eisenmangel, der dann die Lust auf rotes Fleisch weckt. Vielleicht brauchen Sie aber auch einfach viel Protein, da Sie in letzter Zeit große Mengen Energie verbraucht haben.
Burger: Saftiges, rotes Fleisch ist voll mit Eisen, Protein und Zink. Gerade Frauen leiden häufiger an Eisenmangel, der dann die Lust auf rotes Fleisch weckt. Vielleicht brauchen Sie aber auch einfach viel Protein, da Sie in letzter Zeit große Mengen Energie verbraucht haben. © DanielReche/Pixabay
Süßigkeiten: Wenn Sie sich müde, abgeschlagen und schwach fühlen und gleichzeitig große Lust auf Süßigkeiten haben, sollten Sie Ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Falls er zu niedrig ist, versucht Ihr Körper an schnelle Energie in Form von Zucker zu gelangen.
Süßigkeiten: Wenn Sie sich müde, abgeschlagen und schwach fühlen und gleichzeitig große Lust auf Süßigkeiten haben, sollten Sie Ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. Falls er zu niedrig ist, versucht Ihr Körper an schnelle Energie in Form von Zucker zu gelangen. © Daria-Yakovleva/Pixabay
Käse: Käse in der Vollfettvariante ist die am wenigsten verarbeitete Form der cremigen Köstlichkeit. Wenn Sie Heißhunger auf Käse haben, dann fehlen Ihnen Fette oder Vitamin D. Deshalb haben wir vielleicht auch besonders in dunklen und kalten Wintern so Lust auf Käsefondue.
Käse: Käse in der Vollfettvariante ist die am wenigsten verarbeitete Form der cremigen Köstlichkeit. Wenn Sie Heißhunger auf Käse haben, dann fehlen Ihnen Fette oder Vitamin D. Deshalb haben wir vielleicht auch besonders in dunklen und kalten Wintern so Lust auf Käsefondue. © juill111/Pixabay
Chinesisches Essen: Sie verzehren sich nach dem Essen aus Ihrem Lieblings-Chinarestaurant? Dieser Heißhunger ist nicht gänzlich geklärt, aber möglicherweise sind Sie dehydriert und brauchen Elektrolyte. Chinesisches Essen ist reich an Natrium und sehr würzig. 
Chinesisches Essen: Sie verzehren sich nach dem Essen aus Ihrem Lieblings-Chinarestaurant? Dieser Heißhunger ist nicht gänzlich geklärt, aber möglicherweise sind Sie dehydriert und brauchen Elektrolyte. Chinesisches Essen ist reich an Natrium und sehr würzig.  © takedahrs/Pixabay
Schokolade: Schokolade macht glücklich, das wurde in vielen Studien untersucht. Deshalb ist es nur logisch, dass Sie Ihre Stimmung mit der dunklen Köstlichkeit heben wollen. Außerdem gilt Schokolade als kleine Sünde und wir belohnen uns mit diesem Kick des Verbotenen selbst.
Schokolade: Schokolade macht glücklich, das wurde in vielen Studien untersucht. Deshalb ist es nur logisch, dass Sie Ihre Stimmung mit der dunklen Köstlichkeit heben wollen. Außerdem gilt Schokolade als kleine Sünde und wir belohnen uns mit diesem Kick des Verbotenen selbst. © Pexels/Pixabay
Kekse: Gerade bei Kindern ist es nicht unüblich, gute Leistungen mit einem Keks oder ähnlichem zu belohnen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass wir uns auch als Erwachsene gerne damit kulinarisch auf die Schulter klopfen.
Kekse: Gerade bei Kindern ist es nicht unüblich, gute Leistungen mit einem Keks oder ähnlichem zu belohnen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass wir uns auch als Erwachsene gerne damit kulinarisch auf die Schulter klopfen. © Pezibear/Pixabay
Pommes: Kleine, goldene Schatzkammern voll mit Fett und Kohlenhydraten – Das sind Pommes. Sie sind wie kleine Energiebomben und deshalb verlangt unser Körper nach ihnen, wenn wir überarbeitet, müde oder gestresst sind.
Pommes: Kleine, goldene Schatzkammern voll mit Fett und Kohlenhydraten – das sind Pommes. Sie sind wie kleine Energiebomben und deshalb verlangt unser Körper nach ihnen, wenn wir überarbeitet, müde oder gestresst sind. © Cairomoon/Pixabay
Eiswürfel: Für das unbändige Bedürfnis Eiswürfel zu kauen gibt es einen Namen: Pagophagie. Dabei können psychische Störungen zugrunde liegen, aber weit häufiger sind Betroffene einfach sehr gestresst und nutzen das Kauen von Eis als Ventil. Auch ein Eisenmangel könnte der Grund sein.
Eiswürfel: Für das unbändige Bedürfnis Eiswürfel zu kauen gibt es einen Namen: Pagophagie. Dabei können psychische Störungen zugrunde liegen, aber weit häufiger sind Betroffene einfach sehr gestresst und nutzen das Kauen von Eis als Ventil. Auch ein Eisenmangel könnte der Grund sein. © piviso/Pixabay
Eiscreme: Die Lust auf eine Kugel Eis kann ein Hinweis auf einen angegriffenen Magen oder Verdauungsprobleme sein. Der Nachtisch hilft gegen Sodbrennen und einen übersäuerten Magen.
Eiscreme: Die Lust auf eine Kugel Eis kann ein Hinweis auf einen angegriffenen Magen oder Verdauungsprobleme sein. Der leckere Nachtisch hilft gegen Sodbrennen und einen übersäuerten Magen. © silviarita/Pixabay
Pasta: Nudeln in jeglicher Form sind für viele der Seelentröster schlechthin. Nudeln sind Kohlenhydrat-Bomben und wenn es Ihnen danach gelüstet, könnten Sie einen Nährstoff- oder Kalorienmangel haben. Gerade im Winter, wenn der Körper mehr Energie braucht, um sich beispielsweise warm zu halten, ist die Lust auf Pasta groß.
Pasta: Nudeln in jeglicher Form sind für viele der Seelentröster schlechthin. Nudeln sind Kohlenhydrat-Bomben und wenn es Ihnen danach gelüstet, könnten Sie einen Nährstoff- oder Kalorienmangel haben. Gerade im Winter, wenn der Körper mehr Energie braucht, um sich beispielsweise warm zu halten, ist die Lust auf Pasta groß. © BuffetColosseum/Pixabay
Gewürzgurken: Der schnelle und würzige Snack ist natriumreich, geschmackvoll und Probiotika. Sie könnten dehydriert sein. Wenn Sie Natrium aufnehmen und dann Wasser trinken, nimmt Ihr Körper die Flüssigkeit schneller auf.
Gewürzgurken: Der schnelle und würzige Snack ist natriumreich, geschmackvoll und Probiotika. Sie könnten dehydriert sein. Wenn Sie Natrium aufnehmen und dann Wasser trinken, kann Ihr Körper die Flüssigkeit besser aufnehmen. © HolgersFotografie/Pixabay
Scharfes Essen: Sehr scharfe Speisen haben einen Kühlungseffekt auf unseren Körper. Beim Essen schwitzen wir und der Schweiß kühlt uns ab. Deshalb haben viele gerade bei heißem Wetter Lust auf scharfe Gerichte.
Scharfes Essen: Sehr scharfe Speisen haben einen Kühlungseffekt auf unseren Körper. Beim Essen schwitzen wir und der Schweiß kühlt uns ab. Deshalb haben viele gerade bei heißem Wetter Lust auf scharfe Gerichte. © Basecamp_Stock/Pixabay
Wein: Übermäßiger Alkoholkonsum kann natürlich süchtig machen, aber auch Menschen, die nur gelegentlich trinken, können sich nach einem Glas Wein sehnen. Die enthaltenen Antioxidantien sind gesund und die entspannende Wirkung von Wein wurde in Studien nachgewiesen. Aber nur, wenn Sie bei einem Glas bleiben. Schon zwei Gläser belasten Ihren Körper.
Wein: Übermäßiger Alkoholkonsum kann natürlich süchtig machen, aber auch Menschen, die nur gelegentlich trinken, können sich nach einem Glas Wein sehnen. Die enthaltenen Antioxidantien sind gesund und die entspannende Wirkung von Wein wurde in Studien nachgewiesen. Aber nur, wenn Sie bei einem Glas bleiben. Schon zwei Gläser belasten Ihren Körper. © Pexels/Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Die beste Tomatensoße der Welt hat nur drei Zutaten - eine davon überrascht
Die beste Tomatensoße der Welt hat nur drei Zutaten - eine davon überrascht
Schamloser Hochzeitsgast leistet sich Büfett-Eklat, der Sie wütend machen wird
Schamloser Hochzeitsgast leistet sich Büfett-Eklat, der Sie wütend machen wird
Schwere Krise? Immer mehr Filialen schließen - so zerfleischt sich Subway selbst
Schwere Krise? Immer mehr Filialen schließen - so zerfleischt sich Subway selbst
Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen

Kommentare