Papa John's & Co.

Kommen diese amerikanischen Fastfood-Ketten nun auch endlich zu uns?

+
Noch mehr Pizza-Angebote? Viele amerikanische Fastfood-Unternehmen wollen nach Deutschland.

Sie haben von Burger und Pizzen noch nicht genug? Dann gibt es womöglich bald gute Neuigkeiten für Sie - einige US-Fastfood-Ketten zeigen Interesse am deutschen Markt.

Amerika ist ein wahres Fastfood-Schlaraffenland - und selbst wenn die Ernährung durch Pizza, Burger und Donuts nicht immer die Gesündeste ist, geht man doch auch in Deutschland auf einen schnellen Imbiss gerne mal zu McDonald's & Co. Mancher wartet gar sehnsüchtig auf weitere Franchise-Unternehmen, die hierzulande noch nicht Fuß gefasst haben.

Auf der Franchise Expo in Frankfurt, die vom 27. bis 29. September 2018 läuft, sind zumindest einige Ketten vertreten, die sich von der Messe einen Markteintritt in Deutschland erhoffen. Diese gehören dazu:

Papa John's

Papa John's gibt es schon seit 1984 in Amerika und hat sich dort zum wahren Pizza-Riesen gemausert. Das Franchise-Unternehmen bietet gleichzeitig Restaurants und einen Lieferservice an. In Europa gibt es Papa John's unter anderem schon in Irland, Großbritannien und Spanien.

Sbarro

Und noch ein Pizza-Franchise-Unternehmen scharrt mit den Hufen: Sbarro ist hierzulande vermutlich nur den wenigsten bekannt, obwohl es schon seit 60 Jahren existiert. Das Markenzeichen des Unternehmens ist die "authentische XL NY Pizza", quasi eine riesige Pizza im "New Yorker-Style". 

Auch interessant: Wenn Sie sich an diesen einfachen Tipp halten, schmeckt jede Pizza besser.

Jon Smith Subs

Ein Konkurrent für Subway könnte Jon Smith Subs werden - auch hier gibt es extralange Sandwiches oder gegrillte Toastvarianten. Seit der Gründung 1988 hat das Unternehmen 1.400 Standorte in über 80 Ländern aufgebaut.

Wayback Burgers

Aber nicht nur Pizza- und Sandwich-Ketten drängen nach Deutschland: Auch zu ein paar saftigen Burgern sagt man hierzulande nicht 'Nein' - und das Franchise-Unternehmen Wayback Burgers hilft gerne aus.

Seit 1991 werden dort schmackhafte Patties zwischen zwei Brotscheiben gequetscht. Allerdings bis jetzt nur in Amerika sowie in Argentinien, Kuwait, Marokko und Saudi-Arabien. Vielleicht folgt ja bald Deutschland?

Hätten Sie das gedacht? Das verändert sich, wenn Sie bei McDonald's "zum Mitnehmen" bestellen.

The Great Greek Mediterranean Grill

Wer es lieber mediterran mag, wird sich über The Great Greed Mediterranean Grill freuen. Hier gibt es - wie der Name schon sagt - hauptsächlich griechische Küche. Gegründet wurde das Unternehmen allerdings in Las Vegas.

CinnZeo Bakery Café und Crepe Delicious: Hier gibt's Süßes

Ihnen läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen? Es kommt noch dicker: Das kanadische Franchise-Konzept CinnZeo hält Ausschau nach deutschen Standorten - und bietet dabei Zimtschnecken en masse.

Und auch Fans von Crêpes könnten in Zukunft noch mehr auf ihre Kosten kommen. Ein weiteres kanadisches Unternehmen, Crepe Delicious, ist ebenfalls auf der Messe vertreten. Hier gibt es neben den dünnen Pfannkuchen außerdem Eis im Angebot.

Ekel-Alarm: Vor dem, was dieser Imbiss-Mitarbeiter gerade tut, fürchtet sich jeder.

fk

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald&#39s-Mitarbeitern durchfallen.
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen. © picture alliance / Christoph Schmidt
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald&#39s trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen.
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen. © picture alliance / Sebastian Kah
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets.
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets. © WikimediaImages/Pixabay
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können. © obs/McDonald's Deutschland Inc.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit. © WikimediaImages/Pixabay
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter. © WikimediaImages/Pixabay
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker! © WikimediaImages/Pixabay
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch.  © WikimediaImages/Pixabay

Auch interessant

Kommentare