Mehr als nur ein Trend?

Hans im Glück serviert neuen Burger - er überschreitet für viele eine Grenze

+
Die Burgerkette Hans im Glück nimmt mit dem "Übermorgen" einen Insekten-Burger ins Programm.

Hans im Glück hat einen neuen Burger im Programm, mit dem die Münchner Burgerkette einen gewaltigen Schritt in eine ungewöhnliche Richtung macht. Das ist drin.

Auf den ersten Blick wirkt der neue Burger von Hans im Glück recht unspektakulär: Grillgemüse, Salat, Tomaten, Burgerbun und ein Hackpattie. Was daran rechtfertigt den markigen Namen "Übermorgen"? Der Grund für die Bezeichnung liegt im Pattie. Der schmeckt nussig - und ist aus Insekten. Eine Vorstellung, die sicher vielen einen Schauer über den Rücken jagt. Aber überschreitet er wirklich die Grenze des guten Geschmacks?

Hans im Glück verkauft "Übermorgen"-Burger aus Buffalowürmern

Genauer gesagt besteht der Bratling, den Hans im Glück von der Bugfoundation bezieht, aus Buffalowürmern, die aus der Reptilienfütterung bekannt sind. 9,40 Euro kostet der Insekten-Burger und wird in den nächsten sechs bis acht Wochen in 49 der 66 Filialen erhältlich sein. Die zu Mehl vermahlenen, nahrhaften Würmer machen aber nur 27 Prozent des Bratlings aus. Den Rest ergeben Sojabohnen und Eier. Gewürze verleihen dem Burger den typischen Geschmack. Auf künstliche Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe oder Farbstoffe wird verzichtet.

Weiterlesen: Die Insekten-Burger des Osnabrücker Start-Ups Bugfoundation sind seit dem letzten Jahr auch bei der Supermarkt-Kette Rewe erhältlich.

Hans im Glück: Mehr Auswahl durch Insekten-Burger "Übermorgen"

"Unser Insektenburger ist kein PR-Gag oder bloßes Aufspringen auf einen Trend. Vielmehr ist er ein weiterer konsequenter Schritt für mehr Auswahl und Vielfalt auf unserer Speisekarte, auch jenseits unseres erfolgreichen vegetarischen und veganen Angebots", erklärt Peter Prislin, CMO der Hans im Glück Franchise GmbH laut Food-Service.de.

Insekten als Proteinquelle sollen das Nahrungsangebot für die stetig wachsende Weltbevölkerung ergänzen und sichern. Mit herkömmlichen tierischen Proteinquellen würde man über kurz oder lang an Kapazitätsgrenzen stoßen, ist sich Baris Özel, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer der Bugfoundation sicher.

Wer sich allzu sehr vor der Vorstellung vom Krabbel-Burger ekelt, kann beruhigt sein. Die "Übermorgen"-Burger werden bei Hans im Glück in speziellen Fritteusen zubereitet, damit sie nicht mit den herkömmlichen Speisen in Berührung kommen.

Video: Retten Insekten auf dem Teller unseren Planeten?

Stimmen Sie ab!

Lesen Sie auch: Hans im Glück im Gastro-Vergleich - So beliebt ist die Burger-Kette wirklich

ante

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald&#39s-Mitarbeitern durchfallen.
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen. © picture alliance / Christoph Schmidt
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald&#39s trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen.
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen. © picture alliance / Sebastian Kah
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets.
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets. © Wikimed iaImages/Pixabay
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können. © obs/McDonald's Deutschland Inc.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit. © WikimediaImages/Pixabay
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter. © WikimediaImages/Pixabay
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker! © WikimediaImages/Pixabay
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch.  © WikimediaImages/Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Die beste Tomatensoße der Welt hat gerade mal drei Zutaten - eine davon überrascht
Die beste Tomatensoße der Welt hat gerade mal drei Zutaten - eine davon überrascht
Clever: Dieser geniale Trick hält Erdbeeren länger frisch
Clever: Dieser geniale Trick hält Erdbeeren länger frisch
Saftiges Coleslaw - Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die leckere Grill-Beilage sofort
Saftiges Coleslaw - Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die leckere Grill-Beilage sofort
Aufgepasst! Dieser Fehler ruiniert jede Pasta
Aufgepasst! Dieser Fehler ruiniert jede Pasta

Kommentare