Brie und Camembert

Rückruf bei Weichkäse: Verzehr kann lebensbedrohlich sein

Vorsicht vor belastetem Weichkäse. (Symbolbild)
+
Vorsicht vor belastetem Weichkäse. (Symbolbild)

Französischer Käsehersteller warnt vor zahlreichen Produkten. Die Weichkäse-Sorten seien mit der Listerien belastet. Ein Verzehr kann zum Teil lebensbedrohlich werden.

Saint-Rémy-la-Vanne, Frankreich - Schon vor wenigen Tagen hatte das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel, RASSF (Rapid Alert System for Food and Feed), vor Bakterien in mehreren Käsesorten gewarnt.

Auch die französische Gesundheitsbehörde hat einen großen Rückruf mehrerer französischer Käsesorten veröffentlicht. Betroffen sei die Marke „Les fromages de la Brie“. Einzelheiten sehen Sie im Video. Noch mehr Details erfahren Sie in unserem Artikel zum Rückruf des französischen Weichkäse-Herstellers.

Ein deutscher Discounter ruft nun tiefgefrorene Lammfilets zurück. In dem Fleisch wurden Salmonellen nachgewiesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesen genialen Toast-Trick kannten Sie sicher noch nicht
Diesen genialen Toast-Trick kannten Sie sicher noch nicht
Diesen Butter-Trick müssen Sie kennen
Diesen Butter-Trick müssen Sie kennen

Kommentare