Lebensmittel für Bedürftige

"Social Fridges“ für Bedürftige in Buenos Aires

Die argentinische Restaurant-Besitzerin Maria Belén Aragón hat einen öffentlich zugänglichen Kühlschrank aufgestellt, aus dem Bedürftige kostenlose Lebensmittel entnehmen können, die ansonsten weggeworfen würden.

Rubriklistenbild: © Snack TV

Auch interessant

Meistgelesen

Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?

Kommentare