Spartipps

Teurer Genuss: Mit diesen Tipps verschwenden Sie keinen Spargel

+
Eröffnung der bayerischen Spargelsaison

Endlich wieder Spargelzeit! Das zarte Gemüse ist nicht nur köstlich, sondern auch teuer. So verwerten Sie die kostbaren Stangen bis zum letzten Stück.

Schon ab März kann man deutschen Spargel in den Supermärkten finden, dieser wurde meist unter Folie gezogen, um das kostbare Gemüse vor niedrigen Temperaturen zu schützen. Die Spargel-Saison "ohne Hilfsmittel" startet später und richtet sich nach den Witterungsverhältnissen. Die ersten weißen Stangen gibt es in der Regel Mitte bis Ende April und Schluss ist traditionell am 24. Juni.

In dieser Zeit würden Spargel-Fans das zarte Gemüse am liebsten in rauen Mengen genießen, wenn es nur nicht so teuer wäre. Zwischen 7,50 und 16 Euro müssen Sie für ein Kilo Spargel hinblättern. Grund genug, die feinen Stangen bis zum letzten Rest zu verbrauchen. Und das geht sogar – dank dieser Tipps.

Verwenden Sie Spargelschalen und -Abschnitte für die Suppe

Ein Klassiker ist, die Schalen und Abschnitte, die beim Putzen des Spargels entstehen, für eine köstliche Suppe zu verwenden. So geht's:

  1. Geben Sie die Spargelschalen in einen Topf zusammen mit einer Prise Salz, einem Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Zitronensaft.
  2. Gießen Sie nun Wasser dazu, bis die Schalen gerade so bedeckt sind. Köcheln Sie die Schalen dann etwa 30 Minuten.
  3. Gießen Sie das Ganze danach durch ein Sieb und fangen Sie den Sud auf. Die Schalen brauchen Sie nun nicht mehr.
  4. Rühren Sie in einem Topf eine klassische Mehlschwitze aus Mehl und Butter an und geben Sie nach und nach den Spargelsud dazu, bis eine sämige Suppe entstanden ist.
  5. Schmecken Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und vielleicht sogar einem kleinen Schuss Weißwein ab.

    Wenn Sie noch etwas Spargel vom Essen oder Bruchstücke übrig haben, können Sie diese zur Suppe geben.

Auch interessant. Dafür sind die mysteriösen Zacken am Sparschäler wirklich gedacht.

Spargelschalen einfrieren

Sie finden die Idee der Spargelsuppe aus den Spargelschalen super, haben aber gerade keine Zeit? Sie können die Spargelschalen ganz einfach einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt auftauen. Frieren Sie die Schalen portionsweise ein und tauen Sie sie vor der Weiterverarbeitung nicht auf.

Reste als Salat essen

Wir haben schon geschrieben, dass Sie übrig gebliebenen Spargel als Einlage für die Spargelsuppe aus den Schalen verwenden können. Sie können ihn aber auch in einem Salat mit Erdbeeren verarbeiten oder kalt als Snack genießen. 

Spargelwasser trinken

Selbst das Kochwasser des Spargels müssen Sie nicht wegschütten. Sie können es warm oder kalt trinken und sich damit etwas Gutes tun. Sämtliche Nährstoffe, die der Spargel beim Kochen verloren hat, genießen Sie so als Drink. Außerdem soll das Wasser antibakteriell, entschlackend, entwässernd und sogar krampflösend wirken.

Lesen Sie auch: So müssen Sie nie mehr schimmelige Erdbeeren wegschmeißen

ante

So vielseitig anwendbar sind Kartoffelschalen

Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso.
Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso. © pi xabay
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden.
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden. © pixabay
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen.
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen. © pixabay
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt.
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt. © pixabay
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt.
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt. © pixabay
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend.
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Die beste Tomatensoße der Welt hat nur drei Zutaten - eine davon überrascht
Die beste Tomatensoße der Welt hat nur drei Zutaten - eine davon überrascht
Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen
Schamloser Hochzeitsgast leistet sich Büfett-Eklat, der Sie wütend machen wird
Schamloser Hochzeitsgast leistet sich Büfett-Eklat, der Sie wütend machen wird
Schwere Krise? Immer mehr Filialen schließen - so zerfleischt sich Subway selbst
Schwere Krise? Immer mehr Filialen schließen - so zerfleischt sich Subway selbst

Kommentare