Prospekt vom 17. Dezember 2018

Erholung im eigenen Bad: Ist der mobile Infrarotstrahler bei Aldi wirklich ein Schnäppchen?

+
Jeden Montag und Donnerstag gibt es neue, angebliche Schnäppchen bei Aldi. Doch halten sie auch, was sie versprechen?

Auch in der kommenden Woche gibt es im Aldi-Prospekt wieder viele Angebote. Diesmal alles rund ums Thema "Badgefühl". Darunter auch ein Infrarotstrahler.

Jede Woche locken Aldi, Lidl, Rewe & Co. ihre Kunden mit saisonalen Schnäppchenangeboten montags und donnerstags in ihre Filialen. Besonders der Aldi Süd-Konzern lässt sich immer wieder Neues einfallen.

Aldi Süd-Prospekt von Montag unter der Lupe

Rund ums Bad und Erholung geht es ab Montag bei Aldi Süd. Vom Badezimmerschrank bis zum Infrarotstrahler bietet der Discounter allerhand Möbel und Wellness-Produkte an. Doch sind sie wirklich günstiger als vergleichbare Ware der Konkurrenz? Das nehmen wir für Sie unter die Lupe.

Hier geht es zum Aldi Süd-Prospekt für Montag.

Aldi Süd-"Highlights der Woche" vom 17. Dezember 2018:

"Großes Badgefühl zum kleinen Preis": Ab montag gibt es Utensilien und Geräte für ein Entspannungserlebnis in den eigenen vier Wänden.

Physiotherm Mobiler Infrarotstrahler

Der Infrarotstrahler dient zur lokalen Wärmeanwendung von Rücken, Schulter und Knie. Dieser ist laut Aldi Süd daher ideal vor und nach sportlichen Aktivitäten zur Aufwärmung und Regeneration der Muskeln. Die Intensität lässt sich ganz einfach stufenlos regeln. Der Strahler ist fünf Kilo schwer und hat die Maße (L x B x H): 69,5 x 34 x 14 Zentimeter. Eine Neoprentragetasche zum Verstauen ist inklusive. Kostenpunkt: je 399 Euro.

Was auffällt: Hier lohnt es sich tatsächlich, beim Discounter zuzuschlagen. Schließlich kostet das gute Stück auf der Physiotherm-Homepage um einiges mehr: Dort ist es erst für satte 595,00 Euro erhältlich. Und auch sonst gibt es keine vergleichbaren Produkte, die in Funktion und Preis mithalten können. Daumen hoch!

Medion Digitale Nähmaschine MD 15694

Die innovative Maschine verfügt über acht verschiedene Sticharten mit 1-Step-Knopflochautomatik. Die Stichweite beträgt bis sieben Millimeter, die (einstellbare) Stichlänge dagegen 4,5 Millimeter. Die Maschine ist circa 5,3 Kilo schwer und misst 40 x 17,5 x 28,5 Zentimeter. Kostenpunkt: je 169 Euro.

Das Interessante daran: Die Supermarktkette Real bietet im Online-Shop genau dasselbe Modell von Medion für 169,99 Euro an. Hier ist der Versand ebenfalls gratis. Aber auch auf anderen Online-Portalen gibt es kaum Preisunterschiede zum Aldi Süd-Angebot. Ein Schnäppchen sieht also anders aus.

Neu aufgelegt: Warum wurde der Aldi-Süd-Prospekt jetzt abgeändert?

Der Aldi Süd-Prospekt hat vor einiger Zeit ein Update erhalten. "Mit der Überarbeitung möchten wir unseren Kunden einen besseren Überblick über unsere aktuellen Angebote bieten", erklärte jüngst Alexandra Baukrowitz, Managerin im Marketing von Aldi Süd, gegenüber dem Technik-Portal Chip Online.

So finden Kunden seit der Kalenderwoche 40 Lebensmittel und Haushaltsprodukte gleich ganz am Anfang des Prospekts auf den ersten Seiten. Unter dem Motto "Markenkracher zum Aldi Preis" werden dort nun auffällig viele Markenangebote beworben. 

Die wöchentlich wechselnden Aktionsangebote zu Mode, Elektronik & Co. finden Interessenten hingegen meist erst ab Seite 16/17 im zweiten Teil des Aldi Süd-Prospekts.

Damit tritt Aldi Süd in die Fußstapfen seines Discounter-Konkurrenten Lidl, der schon seit einigen Jahren Markenware anbietet. Zudem werden seit einiger Zeit die Aldi Süd-Filialen modernisiert und Kunden können nun auch Kaffee aus Automaten vor Ort ziehen oder loses Gemüse und Obst erwerben. Außerdem gibt es jetzt statt Backautomaten und Lebensmittelkartons schicke Brottheken und riesige Regale.

Was auch auffällt: Immer öfter macht der Discounter mit aufwändigen TV-Werbespots auf sich aufmerksam. Es scheint, als wolle er sein Billig-Image abstreifen. Dadurch, dass der neue Prospekt den Fokus wieder mehr auf Lebensmittel- Schnäppchen legt, könnte diesem Eindruck entgegen getreten werden.

Video: Aldi und Penny - Diese Produkte sollten Sie nicht essen

Wann sind welche Produkte bei Aldi Süd im Angebot?

Lebensmittel, Bekleidung, Sportgeräte, Outdoor- und Freizeitgadgets sowie Kooperationen mit Promis werden je nach Saison oder Trends angeboten. Diese werden meist zusätzlich zum Standardsortiment zu angeblich unschlagbar günstigen Preisen einige Tage vor Erscheinungsdatum in der Werbung angepriesen.

Wann gibt es immer die Aldi-Angebote?

Die aktuellsten "Schnäppchen" kommen immer montags, donnerstags oder samstags heraus und sind meist nur für einige Zeit verfügbar - solange der Vorrat reicht.

Wie lange ist mein Rückgaberecht bei Aldi?

Aldi Süd schreibt hierzu auf seiner FAQ-Seite auf firmeninternen Homepage, dass Lebensmittel zu jeder Zeit in jeder Filiale umgetauscht werden können. Dazu braucht es nicht einmal einen Kassenbon. Anders sieht es hingegen bei dem restlichen Produktsortiment aus. Hier gilt eine zweimonatige Rückgabefrist - gegen Vorlage des Kassenzettels.

Seit wann gibt es Aldi?

1913 wurde das Unternehmen von Karl Albrecht in Essen gegründet. Die Anfangsbuchstaben seines Namens bilden später auch den bis heute geltenden Firmennamen der Discounter-Kette (Albrecht Diskont). Im Jahre 1961 wurde das Unternehmen in "Aldi Nord" und "Aldi Süd" aufgeteilt und diese gingen in den Besitz von Familienstiftungen über.

Was ist der Unterschied zwischen Aldi Süd und Aldi Nord?

Die beiden Discounter-Ketten lassen sich bezüglich ihres Logos und ihrer angebotenen Produktpalette sowie Sonderangeboteunterscheiden. Während Aldi Süd ein hellblaues "A" vor dunkelblauem Hintergrund gewählt hat, dass mit einem orange-gelben Rahmen versehen ist, hat sich die Schwesterfirma Aldi Nord für einen weißen Hintergrund entschieden. Zudem wird letzterer durch einen roten Rahmen begrenzt. Außerdem hat sie als Schriftzug nur "Aldi" stehen.

Hinweis: Die hier besprochenen Inhalte entsprechen nicht der Meinung der Redaktion oder dienen zu werblichen Zwecken. Die Redaktion erhält keine Gegenleistungen jeglicher Art von den hier genannten Unternehmen.

Lesen Sie auch: Aldi, Lidl und Rossmann im Pool-Check: Hier ist er am günstigsten.

jp/as

Endlos haltbar: Diese Lebensmittel verderben nie

Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen.
Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen. © pixabay
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben.
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben. © pixabay
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll.
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll. © pixabay
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen.
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen. © pixabay
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden.
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden. © pixabay
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden.
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden. © pixabay
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren.
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren. © pixabay
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete.
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete. © pixabay
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen.
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen. © pixabay
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen.
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen. © pixabay

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"
Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"
Da rollt der Rubel: Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Da rollt der Rubel: Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Wie viel Miete diese "sparsame" 22-Jährige im Monat ausgibt, sprengt jeden Geldbeutel
Wie viel Miete diese "sparsame" 22-Jährige im Monat ausgibt, sprengt jeden Geldbeutel
Erholung im eigenen Bad: Ist der mobile Infrarotstrahler bei Aldi wirklich ein Schnäppchen?
Erholung im eigenen Bad: Ist der mobile Infrarotstrahler bei Aldi wirklich ein Schnäppchen?

Kommentare